Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 106240

Elektro-Mobilität erleben: Expo "the electric avenue" feiert Premiere

Besondere Elektrofahrzeuge im Rahmen der Expo für nachhaltige Mobilität in Friedrichshafen

Friedrichshafen, (lifePR) - Die Experimentier-Phase im Bereich der Elektro-Antriebe geht zu Ende und alternative Hybrid-Antriebe sind bereits heute zuverlässig und alltagstauglich. Dass Elektro-Fahrzeuge mit ihrer dynamischen Fortbewegung inzwischen ausreichenden Fahrspaß vermitteln, erleben die Besucher der Expo "the electric avenue" vom 21. bis 24. Mai 2009 in Friedrichshafen, als Parallelveranstaltung der Oldtimermesse KLASSIKWELT BODENSEE.

Auf 2.000 Quadratmetern zeigen die 32 Aussteller von "the electric avenue Expo" Elektro- und Hybridautos, Elektromobilitäts-Projekte, Elektro-Motorräder, -Roller und
-Fahrräder, Photovoltaik-Carport, Ladesäule, Solarboot, Batterietechnologie, Solaranlage, Dienstleistungen und Zubehör. Zukunftsweisende Projekte wie der "eRUF" dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie das elektrisch angetriebene Sportmotorrad "eKRAD" oder das "Twike", ein dreirädriges Leichtelektromobil für zwei Personen. Für Aufmerksamkeit auf der Expo soll der "Tesla Roadster" als erster serienreifer Sportwagen mit Elektroantrieb sorgen. Die zwei Schweizer Unternehmen Protoscar und BRUSA präsentieren den "Elektro-Roadster Lampo" sowie den Elektro-Roadster "Spyder".

Aber nicht nur flotte Sportwagen und schicke Cabrios, angetrieben von energiegeladenen Batterien, stehen im Rampenlicht und können zum Teil auch Probe gefahren werden. Das Elektro-Kleinkraftrad ELMOTO sorgt für Fahrspaß auf zwei Rädern - ohne Lärm und ohne Abgase. Der Vectrix VX-1 ist das erste elektrische Serien-Hochleistungszweirad der Welt, das ohne Wartung, Ölwechsel oder Tanken alle Vorzüge eines herkömmlichen Benzinrollers bietet.

Auf der "the electric avenue Expo" präsentiert die REVA GmbH ein Elektro-Fahrrad, einen Elektro-Roller und ein Elektro-Kfz, jeweils mit der neuesten Lithium-Polymer Technik ausgestattet. Der große Vorteil liegt hier an der Modul-Bauweise der Akkupacks, welche eine individuelle Verwendung von Klein-Fahrzeugen bis hin zu großen Industrie-Anwendungen findet. Die Messe-Besucher haben unter anderem die Möglichkeit, das Elektro-Fahrrad "Ultramotor A2B Hybrid" zu gewinnen, welches über eine Reichweite bis zu 80 Kilometer verfügt.

Die Messe-Premiere "the electric avenue Expo" findet parallel zur Oldtimermesse KLASSIKWELT BODENSEE vom 21. bis 24. Mai 2009 auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt. Die Tageskarte (für beide Messen) ist für 12 Euro erhältlich, ermäßigter Eintritt 9 Euro. Weitere Informationen unter: www.tea-expo.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Voll geschrieben!“ ist erschienen! Neuer Wettbewerb bis 30.3.2019!

, Freizeit & Hobby, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Schreibwettbewerb beendet! „Voll geschrieben!“ ist erschienen! Guten Tag, im Januar hatten wir zu einem Schreibwettbew­erb für Schüler aufgerufen....

Neues Buch und viele Extras!!!!!!!!!!!!!

, Freizeit & Hobby, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Zum neuen Buch von Helena Baum "Hör mir auf mit Glück" gibt es – NUR IN DER LESESCHAU – viele viele Extras dazu! Postkarten, Briefmarken und...

Premiere in Münchehof: Motorsägentraining im Klassenzimmer

, Freizeit & Hobby, Niedersächsische Landesforsten

Schnell-Entasten für Jung und Alt: Beim Tag der offenen Tür im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum (NFBz) können Besucher mithilfe...

Disclaimer