Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 582267

Auszeichnung der Traumgärten auf der Garten und Ambiente Bodensee

Friedrichshafen, (lifePR) - Der Sieger des Wettbewerbs ‚Mein Traumgarten‘ steht fest: Der Gartenbaubetrieb Zigelli aus Friedrichshafen freut sich über die Erstplatzierung und den Titel ‚Traumgarten 2016‘. Die fünfköpfige Jury, bestehend aus Dr. Volker Kugel, Direktor "Blühendes Barock " Gartenschau Ludwigsburg GmbH, Jochen Kübler, Inhaber Kübler Holzwerk GmbH, Susanne Wiegemann, Inhaberin Bahnhof 5 – Gartendeko aus Lindau, Christine Harant, Redakteurin Wochenblatt und Wolfgang Köhle, Leiter Kommunikation Messe Friedrichshafen, beurteilte insgesamt fünf Gärten nach ganz unterschiedlichen Kriterien. Die Gestaltung und Bepflanzung wurde bewertet, aber auch, wie das Motto des jeweiligen Gartens umgesetzt wurde und natürlich auch, ob neue Trends in die Gartenplanung miteingeflossen sind. Insgesamt freute sich das bewertende Gremium über ein sehr hohes Niveau der Umsetzung und Gestaltung im Rahmen der Traumgarten-Präsentation. Wie Garten- und Landschaftsplaner ein Fleckchen Erde in ein kleines Paradies verwandeln, das zeigt die 'Garten & Ambiente Bodensee' noch bis 20. März auf dem Messegelände in Friedrichshafen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fit in den Frühling: Starten Sie mit gesunden Kräutern in die neue Jahreszeit

, Natur & Garten, Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Kräuter liefern viele wichtige Vitamine, Minerale und sekundäre Pflanzenstoffe, die für verschiedenste Zell- und Organfunktionen benötigt werden....

Wieder Schweinswale in Bremen und Hamburg gesichtet

, Natur & Garten, Schweinswale e. V

Neue App zur Meldung von Schweinswalen kostenlos zum Download verfügbar Wie der gemeinnützige Verein „Schweinswale (e.V.)“ berichtet, sind...

Sag mir, wo die Blumen sind: Pflanzenvorkommen in Deutschland per App erfassen

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

Daten geben Aufschluss über Entwicklung der Gefäßpflanzenarten ­Welche Pflanzenarten kommen wo in Deutschland vor? Mit der neuen App „Deutschlandflora“...

Disclaimer