Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 286867

Aufgalopp zur Pferd Bodensee mit einem Ausstellerplus

Internationale Fachmesse startet am Freitag, 10. Februar: Wichtiger Branchentreff für Reiter, Züchter und Pferdefreunde im Dreiländereck

Friedrichshafen, (lifePR) - Von Abschwitzdecke bis Zuchtverband - die Pferd Bodensee widmet sich vom 10. bis 12. Februar 2012 dem vielseitigen Themenspektrum Pferde-Sport, -Zucht und -Haltung. Mit einem Ausstellerplus von zehn Prozent und einem vielseitigen Rahmenprogramm geht die fünfte Auflage der internationale Fach- und Publikumsmesse an den Start. 330 Aussteller geben einen umfangreichen Marktüberblick, drei Reitringe mit Aktionsprogramm, die Schau der Tophengste 2012, das Zukunfts-Forum und die Gala-Show "Im Takt der Pferde" sorgen für Fachkompetenz und Unterhaltungswert. Damit wird die Pferd Bodensee zum wichtigen Treffpunkt für die Pferdeszene in Süddeutschland, der Schweiz und Österreich.

Die Messemacher haben in sieben Hallen eine vielseitige Erlebniswelt für Reiter, Pferdefreunde und Züchter auf die Beine gestellt. Die fünfte Auflage der Pferd Bodensee nimmt nicht nur größeren Raum auf dem Messegelände in Friedrichshafen ein. "Die Zahl der Aussteller ist erneut gestiegen. Gegenüber 2010 um zehn Prozent auf nunmehr 330. Innerhalb von vier Jahren verzeichnen wir einen Zuwachs von 30 Prozent", vermeldete Projektleiter Roland Bosch am Montag im Rahmen der Pressekonferenz. Alle namhaften Hersteller seien entweder selbst oder über ihre Fachhändler am Start. Die umfangreiche und qualitativ interessante Produktschau der Aussteller zeige, welche Neuheiten die Branche 2012 zu bieten habe - vom Futter über Reitbekleidung bis zur Stall- und Hoftechnik. "Außerdem widmen sich Fachvorträge, Foren, Diskussionsrunden und Seminare allen aktuellen Fragestellungen rund ums Thema Pferdehaltung und Gesundheit", erklärte Roland Bosch weiter.

Branchenkenner Thomas Casper, Leiter des Gestüts Birkhof aus Donzdorf und Vorsitzender des Vereins deutscher Hengsthalter, gab einen Überblick über die Themen, die Pferdebesitzer, Züchter und Turnierreiter derzeit bewegt. Ein zentrales Thema seien die in jüngster Zeit stark gestiegenen Kosten der Pferdehaltung. "Bedingt durch die staatlich subventionierten Biogasanlagen sind die Kosten für Stroh und Getreide explodiert", sagte er. Für einen 300-Kilo-Ballen Stroh, welcher hauptsächlich als Einstreu genutzt werde, müssten Pferdehalter heute rund 50 Euro zahlen. "Der Transport vom Feld zum Hof ist dabei noch nicht eingerechnet.", erläuterte der Branchenkenner im Rahmen der Pressekonferenz. Das sei mehr als das sechsfache gegenüber den Preisen von vor fünf bis sechs Jahren, wo ein solcher Ballen noch acht Euro gekostet habe. Auf der Messe würden im Zukunfts-Forum daher Alternativen diskutiert.

"In den Biogasanlagen stecken aber auch neue Chancen für Pferdebesitzer und Reitbetriebe", sagte er. "Früher musste für die Entsorgung des Pferdemistes gezahlt werden, heute kann er in Biogasanlagen oder in Blockheizkraftwerken genutzt werden und gewinnt damit an Wert", beleuchtete Thomas Caspar einen weiteren Aspekt in der Pferdehaltung. Mit diesem und weiteren Themen im Zukunfts-Forum wird die Pferd Bodensee zum wichtigen Branchentreff im Dreiländereck. Doch nicht nur Diskussionsstoff und Fachkompetenz bietet die Messe. Für die Besucher gibt es überdies Gelegenheit zum Einkaufen, Testen, Lernen und Staunen.

So treten rund 250 Vierbeiner aus 22 verschiedenen Rassen in Friedrichshafen an. Eine komplette Halle ist dem Westernreiten gewidmet. Hochkarätige Gestüte präsentieren ihre besten Vererber in der "Top-Hengstschau 2012" und bei der Gala-Show "Im Takt der Pferde" mit Jean-Francois Pignon, dem König der Freiheitsdressur, erleben die Zuschauer magische, bewegende und heitere Momente. Die Pferd Bodensee wartet in diesem Jahr mit weiterer Prominenz auf: die Pferdekenner und RTL-Stars Philipp und Veit aus der Unterhaltungssendung "Bauer sucht Frau" sind an allen drei Tagen ins Programm eingebunden.

Die Pferd Bodensee ist von Freitag, 10. bis Sonntag, 12. Februar 2012 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Karten für den Galaabend "Im Takt der Pferde" gibt es unter www.reservix.de. Weitere Informationen unter: www.pferdbodensee.de

Infokasten: Beim Pferdesportverband Baden-Württemberg sind derzeit 869 Vereine mit etwa 105 000 Mitgliedern und 521 Pferdebetriebe registriert. 5 600 Mitglieder zählt der Pferdezuchtverband Baden-Württemberg. Insgesamt sind dort etwa 6 000 Zuchtstuten verschiedener Rassen eingetragen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachtliches Handwerk: Die „Krippen-Brüder“ aus der Oberpfalz

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Ostbayerns einzige professionelle Krippenbauer haben derzeit Hochsaison – produziert wird schon im Hochsommer. Sie gehören seit jeher zur traditionellen...

Das "Jahr der Kultur" in der Stadt zum See

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Konstanz, die größte Stadt und pulsierendes Zentrum der Vierländerregion Bodensee, kombiniert Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz,...

Auf ein gutes neues Jahr 2018!

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Winterliche Badefreuden im wohlig warmen Wasser von Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft: Mit einem Glas Champagner und einem Glücksbringer...

Disclaimer