Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 389354

Aero ehrt Zeppelin mit Modellflug-Wettbewerb

Auf der Aero ist vom 24. bis 27. April 2013 auch Luftfahrt im Kleinformat zu sehen -Flugprogramm - Spannung beim "175 Jahre Graf Zeppelin-Cup"

Friedrichshafen, (lifePR) - Viele Piloten fangen mal klein an - und zwar im wortwörtlichen Sinn. "Es ist kein Geheimnis, dass eine Vielzahl über den Modellflug zur Fliegerei kommt", erklärt Roland Bosch, Projektleiter der Aero in Friedrichshafen. So widmet sich denn auch die internationale Luftfahrtmesse vom 24. bis zum 27. April 2013 in der Rothaus Halle A1 der Luftfahrt im Kleinformat. Ergänzt wird die umfangreiche Präsentation der Modelle mit einem Indoor-Schaufliegen und dem Wettbewerb "175 Jahre Graf Zeppelin-Cup".

Mehr als 100 neue und historische Modelle werden bei der internationalen Luftfahrtmesse in der Rothaus Halle A1 gezeigt. "Das Schöne an der Aero ist, dass oftmals die Originale und die entsprechenden Modelle hier zu sehen sind", sagt Projektleiter Roland Bosch. Die Vereine Aero Modell Club Graf Zeppelin und MFC Friedrichshafen zeigen beispielsweise diverse vorbildgetreue Nachbildungen, sogenannte Scale-Modelle. Auch Hersteller und Händler aus dem Modellbaubereich präsentieren sich und ihre Produkte auf der Aero.

Mehrmals täglich werden in verschiedenen Flugvorführungen alle Bereiche des Modellsports vorgestellt. Die Piloten an der Fernsteuerung zeigen beim Pylonen- und Limbofliegen sowie beim Ballonstechen, was sie und ihre Flugzeuge oder Helikopter so alles können.

Ferdinand Graf von Zeppelin hat mit seinem lenkbaren Luftfahrzeug die Luftfahrt maßgeblich geprägt. Zu Ehren des großen Pioniers schreiben der Modellbau-Club Friedrichshafen und die Messe Friedrichshafen zur Aero 2013 den "175 Jahre Graf Zeppelin-Cup" aus. Teilnehmen können Indoor-Modelle bis 500 Gramm. Der Wettbewerb findet am Freitag, 24. und Samstag, 25. April statt. Die Messe Friedrichshafen und der Modellbau-Club Friedrichshafen loben Preise aus. Neben dem Wettbewerb sind diesmal Flugvorführungen wie beispielsweise ein Schüler-Lehrer-Fliegen geplant.

Auf einer Aktionsfläche bieten der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV), der Modellflugclub (MFC) Friedrichshafen und der Aero Modellclub Graf Zeppelin Raum für große und kleine Bastler und Tüftler. Innerhalb eines Tages können dort unter Anleitung flugfähige Segelflugmodelle gebaut werden.

Schon die kleinsten Besucher dürfen den Traum vom Fliegen träumen: Auf dem Kinderflugplatz können sie ihren Flugschein machen - mit Bodenhaftung in kleinen Tretflugzeugen.

Die internationale Luftfahrtmesse Aero hat von Mittwoch, 24. bis Samstag, 28. April 2013 von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.aero-expo.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Taxiwerbung ist kein Glücksspiel!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. LOTTO Hamburg setzt auf Taxiwerbung Eurojack­pot wird auf dem Taxi mit drei Varianten beworben: Digitale und analoge Dachwerbung sowie DoorCover-Seitenwerbung Das..­.

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Kein Offiziersbankett im Leningrader Hotel „Astoria“ - Zeitzeugenbericht von Erwin Johannes Bach bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie konnten Leningrad und die Leningrader der 900-tägige Belagerung durch die deutsche Wehrmacht, finnische und spanische Truppen zwischen dem...

Disclaimer