Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669312

Top-News der ITB Berlin: ITB Berlin - Sprungbrett für lateinamerikanische Start-Ups

Berlin, (lifePR) - Die ITB Berlin informiert regelmäßig in ihrem Social Media Newsroom online unter http://newsroom.itb-berlin.de/de/news über Neuigkeiten von der führenden Reisemesse der Welt.

Der perfekte Start: Die argentinische Start-Up Coummunity „Travelups! Startup Challenge“ zeichnet am 31. Oktober 2017 auf der FIT (Feria Internacional de Turismo de América Latina) in Buenos Aires lateinamerikanische Gründer aus der Reisebranche aus. Als Preis erwartet den Sieger ein umfangreiches Ausstellerpaket für die ITB Berlin 2018 in der eTravel World. Im Travel Technology-Bereich der weltweit führenden Reisemesse erhalten junge Unternehmen Zugang zum globalen Markt und können ihre Innovationen einem internationalen Fachpublikum vorstellen.

Start-Ups können noch bis zum 18. September 2017 ihre Ideen und Innovationen bei der „Travelups! Startup Challenge“ einreichen. Drei Erfolgsfaktoren werden bewertet: Technologie, Nachhaltigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Nach der Auswahl durch eine Jury treten die besten zehn Unternehmen in einer Challenge auf der FIT in Buenos Aires gegeneinander an.

Die ITB ist als globale Dachmarke, mit der ITB Berlin, ITB Asia und ITB China, auf der FIT (28. bis 31. Oktober 2017) mit eigenem Stand (Nr. 2022) vertreten.

Lesen Sie hier weiter: http://newsroom.itb-berlin.de/de/news/itb-berlin-sprungbrett-fur-lateinamerikanische-start-ups

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2018 findet von Mittwoch bis Sonntag, 7. bis 11. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2017 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 184 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 169.000 Besuchern, darunter 109.000 Fachbesuchern, vor. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 7. bis 10. März 2018. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher und Aussteller kostenlos. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-berlin.de, www.itb-kongress.de und im ITB Social Media Newsroom.

Akkreditieren Sie sich für die ITB Berlin 2018 ab November 2017 online unter www.itb-berlin.de/Presse/Akkreditierung/.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf www.xing.de/itb-pressenetz bei.
Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin.
Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com/ITB_Berlin.
Aktuelle Informationen finden Sie im Social Media Newsroom auf http://newsroom.itb-berlin.de.

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse / Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds .

Weiteres Pressematerial finden Sie auch im Presseportal von news aktuell unter: www.presseportal.de, ‚Messe Berlin’.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Kein Offiziersbankett im Leningrader Hotel „Astoria“ - Zeitzeugenbericht von Erwin Johannes Bach bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie konnten Leningrad und die Leningrader der 900-tägige Belagerung durch die deutsche Wehrmacht, finnische und spanische Truppen zwischen dem...

Hilfsorganisationen fordern sofortige Aufhebung der Blockade im Jemen

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Eine Gruppe deutscher Hilfsorganisationen fordert angesichts der massiven humanitären Krise im Jemen die umgehende, komplette Öffnung der See-,...

Disclaimer