Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 271213

Strategien für neue Marktchancen

FRESHCONEX Business Forum / Themenschwerpunkt 8. Februar 2012

Berlin, (lifePR) - Die FRESHCONEX 2012 bietet als Europas einziger internationaler Branchentreffpunkt für Frische Convenience Obst und Gemüse vom 8. bis 10. Februar 2012 in Berlin einen breiten Überblick über Produkte und Dienstleistungen dieses dynamischen Wachstumsmarktes. Eingebettet in das Messegeschehen setzt sich das Business Forum als hochkarätige Informations- und Diskussionsplattform mit aktuellen Themen der Branche auseinander. An allen drei Tagen bietet sich hier die Möglichkeit zum intensiven Meinungs- und Gedankenaustausch zwischen Referenten und internationalen Branchenvertretern.

Am ersten Messetag (8.2.) lautet das Schwerpunktthema "Neue Chancen im Frische Convenience Obst- und Gemüse-Marketing". In halbstündigen Präsentationen zeigen internationale Branchenvertreter, welche Marktchancen sich durch spezielle Marketingstrategien im Frische Convenience-Bereich ergeben.

In vielen Ländern Europas wie z. B. in Großbritannien, Italien und den Niederlanden sind Frische Convenience-Produkte mittlerweile ein selbstverständlicher Teil der täglichen Ernährung. Tony Walsh, Category Manager bei Florette, erläutert in seinem Vortrag, welche Märkte noch besonders großes Potenzial für den Absatz dieser Frischeprodukte bieten (11.00-11.30 Uhr: Neue Märkte für Frische Convenience-Produkte).

Die skandinavischen Märkte zeichnen sich durch spezielle Anforderungen an die Lieferanten von Frische Convenience-Produkten aus. Internationale Experten diskutieren, was die Einkäufer in diesen Ländern erwarten und was sich die Verbraucher wünschen. (12.00-12.30 Uhr: Marktanforderungen und Marktpotenzial der skandinavischen Märkte).

Eigenmarken spielen bei europäischen Lebensmitteleinzelhändlern eine wesentliche Rolle. Peter Hostens, Managing Director bei UNIVEG, zeigt auf, wie der Umsatz durch die Entwicklung von Eigenmarken im Convenience-Bereich noch gesteigert werden kann (14.00-14.30 Uhr: Eigenmarken: Entwicklungsmöglichkeiten des Convenience-Segments im LEH).

Frische Convenience-Marken werden in immer stärkerem Maße über neue Absatzwege vertrieben. Hans Liekens, Out-of-Home Business Development Director bei Chiquita Brands International, erörtert in seinem Vortrag, wie groß die potenziellen Gewinne in diesen neuen Märkten sind, welche Erfolgsgeschichten sich beim traditionellen Einzelhandel durch diese neuen Möglichkeiten eröffnen und wie die neuen Angebote vom Kunden wahr- und aufgenommen werden (15.00-15.30 Uhr: Raus aus den Handelsketten: Nutzung neuer Vertriebskanäle für die Verbreitung Ihrer Marke).

Weitere Schwerpunktthemen des Business Forums der FRESHCONEX 2012 sind am 9. Februar "Lebensmittelsicherheit" sowie am 10. Februar "Technologie und Produktentwicklung".

Das Business Forum ist in Halle 7.2b direkt in den Ausstellungsbereich der FRESHCONEX eingebunden. Die jeweiligen Vorträge werden simultan in deutsch und englisch übersetzt und sind im Eintrittspreis der Fachmesse enthalten. Veranstaltet wird die FRESHCONEX von der Messe Berlin GmbH. Ausrichter des Business Forums sind das Fresh Convenience Magazine (London) und die United Fresh Produce Association (USA). Aktuelle Informationen zum Business Forum sind online verfügbar: www.freshconex.de / Events.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine Liebe auf dem Lande, Eisengießer und Lokomotiven, Licht und Musik und ein Gleismädchen – Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Eines der ältesten Themen der Literatur ist eines der ältesten Themen der Menschen – die Liebe. Es mag wohl keine Zeit und keine mitunter noch...

Hybrid-Superyacht von Dynamiq und Studio F. A. Porsche feiert Weltpremiere

, Medien & Kommunikation, Kruger Media Brand Communication

Yachtbauer Dynamiq und Designunternehmen Studio F. A. Porsche zeigen erstmals GTT 115 Superyacht auf der Monaco Yacht Show vom 27.- 30.09.2017 Innen-...

Zur Kombination mit breiten Tastaturen: Die RollerMouse Pro3 Plus

, Medien & Kommunikation, ERGOTRADING GmbH

Immer wieder gleiche Mausbewegungen – das ist nicht nur ermüdend, sondern belastet Arm, Schultern und Nacken auf Dauer sehr. Insbesondere, wenn...

Disclaimer