Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 283507

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Haseloff: "Eigenes Standkonzept ist richtig"

Berlin, (lifePR) - Eine hochkarätige Delegation der Landesregierung kam am Montag zum Sachsen-Anhalt-Tag auf die Grüne Woche nach Berlin. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, Landwirtschaftsminister Dr. Hermann Onko Aeickens und Wirtschaftsministerin Professor Birgitta Wolff waren dabei. "Das Konzept ist richtig, dass sich Sachsen-Anhalt für eine eigene Halle entschieden hat", sagte der Ministerpräsident gegenüber Pressevertretern. Er verwies darauf, dass in diesem Jahr 81 Aussteller und damit acht mehr als 2011 vertreten sind. Sie würden insgesamt 50 Produktneuheiten vorstellen, entweder komplett neue oder stark weiterentwickelte Erzeugnisse. Landwirtschaftsminister Dr. Aeickens erwähnte, dass zur diesjährigen 77. Grünen Woche Sachsen-Anhalt zum 22. Mal auf der Messe vertreten ist. Zu diesen Schnapszahl-Jubiläen würden auch zwei Neuheiten passen, Bierlikör und Bierbrand.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Messingschlager mit neuem Leiter Marketing-Kommunikation

, Medien & Kommunikation, Messingschlager GmbH & Co. KG

Der fränkische Importeur Messingschlager baut sein Team weiter strategisch aus und besetzt die Schlüsselposition des Leiter Marketing-Kommunikation...

Importeur etabliert neues Geschäftsfeld

, Medien & Kommunikation, Messingschlager GmbH & Co. KG

In den letzten zwei Jahren ist der Bereich E-Mobilität beim fränkischen Importeur Messingschlager nach eigenen Angaben stark gewachsen. Um die...

Zwei Gütesiegel für E-Mail-Marketinglösungen von Inxmail

, Medien & Kommunikation, Inxmail GmbH

Der E-Mail-Marketingspezialist Inxmail ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit den Gütesiegeln „Software Made in Germany“ und „Software...

Disclaimer