Sonntag, 25. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 283507

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Haseloff: "Eigenes Standkonzept ist richtig"

Berlin, (lifePR) - Eine hochkarätige Delegation der Landesregierung kam am Montag zum Sachsen-Anhalt-Tag auf die Grüne Woche nach Berlin. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, Landwirtschaftsminister Dr. Hermann Onko Aeickens und Wirtschaftsministerin Professor Birgitta Wolff waren dabei. "Das Konzept ist richtig, dass sich Sachsen-Anhalt für eine eigene Halle entschieden hat", sagte der Ministerpräsident gegenüber Pressevertretern. Er verwies darauf, dass in diesem Jahr 81 Aussteller und damit acht mehr als 2011 vertreten sind. Sie würden insgesamt 50 Produktneuheiten vorstellen, entweder komplett neue oder stark weiterentwickelte Erzeugnisse. Landwirtschaftsminister Dr. Aeickens erwähnte, dass zur diesjährigen 77. Grünen Woche Sachsen-Anhalt zum 22. Mal auf der Messe vertreten ist. Zu diesen Schnapszahl-Jubiläen würden auch zwei Neuheiten passen, Bierlikör und Bierbrand.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausland und Export für Handwerksbetriebe

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Lohnt sich ein Auftrag im Ausland für meinen Betrieb? Wie finde ich Kunden oder Lieferanten im Ausland? Welche Förderungen kann ich von der Europäischen...

Fortbildungen für Ehrenamtliche: Wertschätzende Kommunikation

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Lokale Anlaufstelle für das Ehrenamt beim Vogelsbergkreis informiert darüber, dass am Samstag, 10. März, die Fortbildung " Wertschätzende...

Keine Vor- oder Nachteile bei möglicher Auskreisung erkennbar

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen hält an ihrer durch den Vorstand eingenommenen Position zur geplanten Auskreisung der Stadt Reutlingen fest, strikt...

Disclaimer