Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 283507

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Haseloff: "Eigenes Standkonzept ist richtig"

Berlin, (lifePR) - Eine hochkarätige Delegation der Landesregierung kam am Montag zum Sachsen-Anhalt-Tag auf die Grüne Woche nach Berlin. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, Landwirtschaftsminister Dr. Hermann Onko Aeickens und Wirtschaftsministerin Professor Birgitta Wolff waren dabei. "Das Konzept ist richtig, dass sich Sachsen-Anhalt für eine eigene Halle entschieden hat", sagte der Ministerpräsident gegenüber Pressevertretern. Er verwies darauf, dass in diesem Jahr 81 Aussteller und damit acht mehr als 2011 vertreten sind. Sie würden insgesamt 50 Produktneuheiten vorstellen, entweder komplett neue oder stark weiterentwickelte Erzeugnisse. Landwirtschaftsminister Dr. Aeickens erwähnte, dass zur diesjährigen 77. Grünen Woche Sachsen-Anhalt zum 22. Mal auf der Messe vertreten ist. Zu diesen Schnapszahl-Jubiläen würden auch zwei Neuheiten passen, Bierlikör und Bierbrand.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine "Zen-Schatztruhe" für Zen-Anfänger und Fortgeschrittene: „Gelebtes Zen – Aufbruch in die Freiheit“

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Zen bezeichnet die Sammlung des Geistes und die Versunkenheit, in der alle dualistischen Unterscheidungen wie Ich und Du, Subjekt und Objekt,...

ARCD: Neuer Präsident auf der 25. Hauptversammlung des Clubs gewählt

, Medien & Kommunikation, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Gerhard Aldebert neuer Präsident des ARCD Verleihung der Ehrenpräsidentschaft für den scheidenden ARCD-Präsidenten Wolfgang Dollinger Großer...

USA: 1,4 Millionen Dollar für Forschung zur Tabakregulierung in Ostasien

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das US-amerikanische National Institutes of Health (NIH), die wichtigste Behörde für biomedizinische Forschung in den USA, hat eine Forschergruppe...

Disclaimer