Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 283496

Die Zahl des Tages: 12.211 Tiere auf der Grünen Woche

Berlin, (lifePR) - Tierisch was los: Insgesamt 12.211 Heim-, Nutz- und Wildtiere bevölkern die Messehallen der Grünen Woche Berlin. Dazu gehören zwei Bienenvölker mit insgesamt über 6.624 Bienen, 3.472 Aquarientiere, 166 Schafe und Ziegen so vieler verschiedener Rassen wie noch nie, 98 Pferde, 60 Kaninchen, 59 Schweine, 15 Farbratten, fünf Rentiere und Elche. Selbst haarige Vogelspinnen und australische Kragenechsen zählen zu den temporären Bewohnern der Messehallen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachtliches Handwerk: Die „Krippen-Brüder“ aus der Oberpfalz

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Ostbayerns einzige professionelle Krippenbauer haben derzeit Hochsaison – produziert wird schon im Hochsommer. Sie gehören seit jeher zur traditionellen...

Das "Jahr der Kultur" in der Stadt zum See

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Konstanz, die größte Stadt und pulsierendes Zentrum der Vierländerregion Bodensee, kombiniert Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz,...

Auf ein gutes neues Jahr 2018!

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Winterliche Badefreuden im wohlig warmen Wasser von Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft: Mit einem Glas Champagner und einem Glücksbringer...

Disclaimer