CLEAN AIR Experts Day 2019 – Das Experten-Event für saubere Luft in Städten

(lifePR) ( Augsburg, )
Grenzwertüberschreitungen, steigende Mobilität und zunehmende Handlungsnotwendigkeit im Umweltschutz stellen die Kommunen in Deutschland vor große Herausforderungen. Beim CLEAN AIR Experts Day am 29. Oktober 2019 an der Messe Augsburg stehen Lösungsansätze im Mittelpunkt, die zu besserer Luft in Städten führen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermeidung von Luftverunreinigung im und durch Verkehr. Dazu werden zukunftsweisende Mobilitätskonzepte, intelligentes Verkehrsmanagement und innovative Technologien und Lösungen in vielfältigen und interaktiven Formaten praxisnah diskutiert. Das Experten-Event für saubere Luft in Städten lädt Vertreter von Kommunen und Stadtentwicklung ebenso wie Lösungsanbieter, Industrie, Medien und Wissenschaft ein, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Gesundheit und Mobilität in den Kommunen in Einklang bringen

Den Schutz der Gesundheit in Einklang mit immer mehr Menschen zu bringen, die mobil sein wollen, ohne sich einschränken zu müssen – dafür braucht es neue und realisierbare Ideen“, erklärt der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Dr. Kurt Gribl, der die Veranstaltung aktiv unterstützt. Gribl weiter: „Der CLEAN AIR Experts Day ermöglicht den Kommunen innovative Konzepte und Technologien kennenzulernen, mit denen wir in den Städten effektive Maßnahmen zur Luftreinhaltung einleiten können.“ Das Ziel des Events ist es deshalb, kommunale Akteure mit Industrie, Dienstleistern, Wissenschaft und Start-Ups zusammenzubringen und zukunftsweisende Modellprojekte zu initiieren.

Die Bandbreite an verkehrsbezogenen Themen ist dabei denkbar vielfältig: Innovative Mobilitätskonzepte wie Sharing-Modelle, Mikromobilität, Seilbahn und Flugtaxis oder auch beim ÖPNV und Radverkehr unterstützen die steigenden Anforderungen im Hinblick auf die Mobilität, während gleichzeitig die hohen Erwartungen an eine gute Luftqualität erfüllt werden. Intelligentes Verkehrsmanagement, das z.B. Parkraumbewirtschaftung, Ampelsteuerung, On-Demand-Verkehr und urbanen Logistikverkehr umfasst, lenkt das wachsende Verkehrsaufkommen; moderne und alternative Antriebstechnologien wie der Wasserstoffantrieb leisten ebenso wie die E-Mobilität und Innovationen im Bereich der Hard- und Software-Nachrüstungen ihren Beitrag zu sauberer Luft. Ein umfangreiches Programm mit Vorträgen, Pitches, Interviews, Diskussionsrunden, einer Ausstellung und einem Abendevent soll den aktiven Austausch und zur Ideenfindung anregen.

Vorreiter und Grundstein der CLEAN AIR Experts Day 2019 war der Clean Air Tech Day 2018, der von der Stadt Augsburg und von der Firma Faurecia organisiert worden war. An dem Innovationsaustausch rund um das drängende Thema Luftreinhaltung waren über 200 Teilnehmer und 20 Aussteller in einen offenen und konstruktiven Dialog getreten. Die aktuellen Herausforderungen in den Kommunen trafen auf aktuelle Entwicklungen und innovative Lösungsansätze, die kurz- und langfristig eine urbane nachhaltige und emissionsfreie Mobilität möglich machen. Erste Pilotprojekte wurden in der Auftaktveranstaltung generiert. Deren Erfolge werden im Rahmen des CLEAN AIR Experts Day 2019 präsentiert.

Der Umweltstandort Augsburg

Augsburg als bekennender Umweltstandort ist für das Event prädestiniert. Umfangreiche Umweltaktivitäten und ein einzigartiges Netzwerk, zu dem u.a. das Umweltreferat der Stadt Augsburg, KUMAS, das bifa Umweltinstitut, das Umweltcluster Bayern, das Bayerische Landesamt für Umwelt, das Umwelt-Technologische Gründerzentrum Augsburg, das Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg, die Hochschule Augsburg u.v.m. gehören, arbeiten bereits heute an Lösungen für einen zukunftsfähigen Umgang mit unserer Umwelt. Die Messe Augsburg unterstützt die Umweltaktivitäten mit flankierenden Events. So veranstaltet sie im Herbst neben dem CLEAN AIR Experts Day auch den OFF-GRID Experts Workshop.

Weiterführende Informationen und Anmeldung unter:

www.clean-air-experts.de
www.facebook.com/CleanAirExpertsDay
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.