abi» sucht Deutschlands beste Schülerzeitung 2019

(lifePR) ( Nürnberg, )
Die Suche hat wieder begonnen: Wer schreibt die spannendsten Artikel, liefert die besten Bilder und sorgt für abwechslungsreiche Unterhaltung? Der abi» Schülerzeitungswettbewerb geht in die nächste Runde und widmet sich auch in 2019 genau diesen Fragen. Die Zeitung, die dabei am meisten überzeugt, wird von der Bundesagentur für Arbeit mit dem Titel „beste Schülerzeitung Deutschlands 2019“ ausgezeichnet.

Früh übt sich, wer ein Meister werden will – dieser Leitsatz gilt auch für die Top-Journalist(inn)en von morgen. Schon heute begeistern viele Schülerzeitungsredaktionen mit herausragenden Ideen und der professionellen Umsetzung ihrer Inhalte. In den kommenden Wochen wird sich zum elften Mal zeigen, welche Schülerzeitungen es sind, die dabei besonders hervorstechen und sich gegen ihre bundesweiten Mitbewerber durchsetzen.

Teilnahme und Ablauf

Um den Titel „beste Schülerzeitung Deutschlands 2019" können sich alle Print- und Online-Redaktionen bundesdeutscher Gymnasien oder vergleichbarer Schulformen der Sekundarstufe II bewerben. Anhand der Einsendungen ermittelt die Jury Gewinner in den folgenden vier Kategorien: beste Schülerzeitung gesamt, bestes Titelbild, bester Artikel und bester Online-Auftritt. Dafür muss ein aktuelles Print-Exemplar der jeweiligen Zeitung (Erscheinungszeitraum zwischen September 2018 und Oktober 2019) bzw. die Internetadresse der Online-Ausgabe zusammen mit der ausgefüllten Teilnahmekarte an folgende Adresse geschickt werden:

Meramo Verlag GmbH
abi» Redaktion
Gutenstetter Str. 2a
90449 Nürnberg

Die Teilnahmekarte kann hier heruntergeladen werden.

Siegerermittlung und Preise

Eine Jury – bestehend aus Vertretern der Bundesagentur für Arbeit und der abi» Redaktion – entscheidet über die jeweiligen Sieger der vier Kategorien. Sie bewertet die eingesandten Zeitungsexemplare bzw. Online-Auftritte je nach Kategorie hinsichtlich des Inhalts, der Sprache und der visuellen Gestaltung. Die Siegerredaktion der Hauptkategorie „beste Schülerzeitung gesamt" wird mit einem Notebook von Acer prämiert. Auf die zweit- und drittplatzierten Redaktionen warten ein Jahres-Abo der Adobe Creative Cloud und eine GoPro ActionCam. Weitere Gewinnerpreise sind ein Druckkostenzuschuss im Wert von 100 € für den besten Artikel, ein Zuschuss für Redaktionsequipment in Höhe von 100 € für die beste Online-Schülerzeitung sowie ein XP-Pen Grafiktablett für das beste Titelbild.

Die abi» Schülerzeitungs-Community

Zusätzliches Material und hilfreiche Tipps zum Erstellen von Schülerzeitungen gibt es im abi» Portal. Unter www.abi.de/community/login.htm finden Schülerinnen und Schüler neben Inspirationen und Ratschlägen auch Download-Angebote, wie etwa lizenzfreies Fotomaterial zur Bebilderung ihrer Zeitungsartikel. Hier besteht außerdem die Möglichkeit, sich für den kostenlosen Newsletter mit exklusiven Themenvorschlägen und weiteren nützlichen Inhalten anzumelden.

Wissenswertes zu abi»

Das Internetportal www.abi.de sowie das zugehörige Magazin „abi» dein weg in studium und beruf" der Bundesagentur für Arbeit gehen auf unterschiedliche Fragen zu Studienwahl und Berufsorientierung ein, informieren Schülerinnen und Schüler praxisnah zu Chancen auf dem Arbeitsmarkt und berichten über aktuelle Trends in der Berufswelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.