Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135121

Megaforce installierte PA-Tower für Mauerfalljubiläum

Weingarten, (lifePR) - Beim "Fest der Freiheit" zum 20jährigen Jubiläums des Falls der Berliner Mauer hat der Bühnenspezialist Megaforce aus Weingarten die PA- und Beleuchtungs-Tower am Brandenburger Tor und entlang eines zwei Kilometer langen Mauerstücks installiert. Die Tower wurden teilweise speziell für die Veranstaltung konzipiert und mit einem erweiterten Prüfbuch ausgestattet.

Die PA-Tower-Serie von Megaforce steht serienmäßig als Baukastensystem für Nutzhöhen von 8,0 bis 15,8 Meter und Lasten bis drei Tonnen zur Verfügung. Die Belastung mit noch höheren Lasten ist proportional zur Auskragung der PA möglich. Die Tower wurden von Megaforce speziell mit Fokus auf einen geringen Platzbedarf unter Berücksichtigung minimaler Absperrgrößen durch Polizei- oder Gigs-Gitter in den Formaten 2,2 x 2,2 Meter beziehungsweise 1,8 x 2,4 Meter entwickelt. Alle Aufbauvarianten sind mit passenden Prüfbüchern ausgestattet und berücksichtigen die Anforderungen von BGV-C1 für die Aufstellung im Publikumsbereich.

Zum Einsatz kamen die Tower bisher unter anderem bei den Tourneen von Metallica, Peter Maffay, Depeche Mode oder auch der Toten Hosen sowie beim Hessentag, dem Kirchentag in Bremen und dem Southside Festival.

Megaforce Veranstaltungstechnik GmbH

Das inhabergeführte Unternehmen Megaforce aus Weingarten bei Karlsruhe ist seit 1992 als technischer Dienstleister in der Veranstaltungsbranche aktiv. Die beiden Geschäftsführer Mark Liese und Michael Brombacher konzentrieren sich seit Anfang 2008 mit ihrem 25-köpfigen Team wieder auf ihre Kernkompetenz - den Bühnenbau. Zum Portfolio gehören neben versierten Dienstleistungen im Rigging und Podestbau auch eigene Entwicklungen wie die variablen Rundbogenbühnen (RBB) von 15 bis 19 m sowie Festivalbühnen (TVG I - IV) von 12 bis 21 m lichten Spielbreiten. Eine eigene Statikabteilung rundet das Programm ab.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dresdner Philharmonie wünscht sich Marek Janowski als künftigen Chefdirigenten

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Der Orchestervorstand der Dresdner Philharmonie hat heute Vormittag (23. Oktober 2017) in einer gemeinsamen Beratung Kulturbürgermeisteri­n Annekatrin...

Das Klang-Wunder von Blaibach

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Wie ein 2.000 Seelen-Ort im Bayerwald sich eine eigene Philharmonie baute. Für Blaibach selbst ist das zwei Millionen teure Konzerthaus viel...

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Disclaimer