lifePR
Pressemitteilung BoxID: 399801 (Medienmacher Karlsruhe)
  • Medienmacher Karlsruhe
  • Löhlstraße 3
  • 76709 Kronau
  • http://medienmacher-karlsruhe.de

Europatag und Europäischer Festakt an der Europäischen Schule in Karlsruhe (ESK): Jubiläumsfeierlichkeiten steuern ihrem Höhepunkt entgegen

(lifePR) (Karlsruhe, ) 50 Jahre Europäische Schule in Karlsruhe (ESK): Weit mehr als 3000 internationale Besucher wandelten beim diesjährigen Tag der offenen Tür am 16. März auf den Jubiläums-Spuren der multi-kulturellen Bildungseinrichtung in Karlsruhe. Wie der "open day" 2013 standen im Schuljahr 2012/2013 zahlreiche ESK-Veranstaltungen ganz im Zeichen des besonderen Schulgeburtstags. Grund genug für den langjährigen Direktor der Europäischen Schule, Tom Høyem, nicht nur ein erstes Jubiläumsfazit zu ziehen, sondern auch einen Ausblick auf die Jubiläumshöhepunkte beim Europatag und beim europäischen Festakt am 10. und 11. Mai zu geben.

"Am open day 2013 hatten wir rund 1400 internationale Gäste mehr als im vergangenen Jahr", bilanziert Tom Høyem, der die Schule bereits seit 2000 leitet. In diesem Jahr seien auch viele Interessierte aus Ballungsgebieten wie dem Großraum Heidelberg und Mannheim gekommen.

Nicht nur bei Jahresevents wie dem open day, sondern tagtäglich wird der außergewöhnlich internationale Charakter der Schule mit den verschiedensten Aktivitäten und Initiativen deutlich. "Am open day haben wir erstmals mit unserer Partnerschule Bujumbura in der afrikanischen Republik Burundi einen Video-Live-Chat durchgeführt. Für uns ein zeitgemäßes Engagement, das wir künftig mit Burundi und anderen Partnern in der Welt weiterführen wollen", kündigt Tom Høyem an.

Nach dem gelungenen Jubiläums-Tag der offenen Schultür und dem Jubiläums-ESK-Ball auf dem Karlsruher Fahrgastschiff am 16. März laufen derzeit auch schon die Vorbereitungen für die ESK-Jubiläumsfeierlichkeiten im Mai auf Hochtouren: Neben einem Kammerkonzert am 10. Mai unter Beteiligung von Musiklehrer Theo Muller und Schülern erwartet die Gäste bei der Offiziellen Jubiläumsfeier der Schule am 11. Mai ein attraktives Bühnenprogramm aus Musik, Tanz und Kultur sowie hochrangige Redner und Vertreter für ganz Europa.

Neben Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup werden u. a. auch Kari Kivinen, der Generalsekretär aller 14 Europäischen Schulen, sowie viele Inspektoren und Schulleiter aus ganz Europa zu Gast sein. Am 11. Mai wird in der ESK zudem das Europafest, bei dem sich Europäische Institute, Vereine und Unternehmen vorstellen, gebührend gefeiert.

Auch für Tom Høyem persönlich, der seit mehr als 25 Jahren Direktor an Europäischen Schulen ist, spielt der Europatag eine große Rolle: "Er bedeutet für mich Demokratie und Frieden."

Auch der Weg in die Zukunft der Schule wird dann schon beschritten: "Am 11. Mai werden wir den Spatenstich für das neue 'European DialogueCenter', das wir mit finanzieller Unterstützung des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Karlsruhe, des ITU und Sponsoren auf dem ESK-Gelände bauen werden, live miterleben", freut sich ESK-Direktor Tom Høyem besonders. Der von ihm für die Jahre 2013, 2014 und 2015 gestiftete "European Dialogue Silver Award" soll im kommenden September dann erstmals im "European Dialogue Center" vergeben werden.