Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549986

Regisseurin Annekatrin Hendel ist Medienboard-Stipendiatin für die Villa Aurora in Los Angeles

(lifePR) (Berlin/Potsdam/Los Angeles, ) Das Medienboard Berlin-Brandenburg fördert zum fünften Mal ein Arbeitsstipendium für Filmemacher in der Villa Aurora, Lion Feuchtwangers ehemaligem Exildomizil in Los Angeles.

Die Jury entschied sich für die Regisseurin und Produzentin Annekatrin Hendel, die u.a. mit "Vaterlandsverräter", "Anderson" (Berlinale 2014) und zuletzt "Fassbinder" viel diskutierte und vielfach ausgezeichnete Dokumentarfilme ins Kino gebracht hat. In der Villa Aurora wird sie nun an ihrem ersten Spielfilmprojekt arbeiten.

Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus: "Jan-Ole Gerster, Alice Agneskirchner, Marc Bauder/Dörte Franke, Marten Persiel - wir freuen uns sehr, dass wir durch die wunderbare Zusammenarbeit mit der Villa Aurora seit 2012 Filmemachern aus der Hauptstadtregion die Möglichkeit geben können, an diesem besonderen Ort an ihren aktuellen Projekten zu arbeiten. Annekatrin Hendel wünschen wir einen inspirierenden Aufenthalt!"

Annekatrin Hendel war nach Abschluss ihres Designstudiums zunächst freiberuflich als Kostüm- und Szenenbildnerin am Theater tätig. 2004 gründete sie die Berliner Filmproduktionsfirma IT Works! Medien und produzierte Spiel- und Dokumentarfilme. Seit 2008 führt sie selbst Regie, erhielt für ihre Dokumentarfilme zahlreiche Auszeichnungen und ist seit 2011 Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Villeroy&Boch: Die PR-Fachfrauen über Herausforderungen, Veränderungen und Prioritäten

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

Jessika Rauch und Janna Wessel sind verantwortlich für die Kommunikation bei der Villeroy & Boch AG. Mit ihrer Arbeit haben sie sich um den Mynewsdesk...

Disclaimer