Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 667537

Ein Dutzend "Made in Berlin-Brandenburg"!

12 Medienboard-geförderte Filme laufen im offiziellen Programm des 42. Toronto International Film Festival

Berlin/Potsdam/Toronto, (lifePR) - Das Medienboard freut sich über 12 geförderte Filme, die im offiziellen Programm des 42. Toronto International Film Festival laufen. Darunter sind 4 Weltpremieren.

Uraufführung feiern der Romantik-Thriller "Submergence" von Wim Wenders, das Kostümdrama "Madame Paradis" (Licht) von Barbara Albert, die Coming-of-Age-Geschichte "What Will People Say" von Iram Haq und das Weltkriegsdrama "Der Hauptmann" von Robert Schwentke.

Ebenfalls eingeladen worden sind Cannes-Gewinner "The Square" von Ruben Östlund, Berlinale-Teddy-Preisträger "A Fantastic Women" von Sebastián Lelio, das Musikerin-Porträt "Looking for Oum Kulthum" von Shirin Neshat und das kürzlich in Locarno prämierte Familiendrama "Drei Zinnen" von Jan Zabeil. Außerdem stehen auf dem Festivalplan das Vater-Sohn-Kriegsdrama "Foxtrot" von Samuel Maoz, die Nomaden-Geschichte "Les Fort des Fous" von Narimane Mari, das Minenarbeiter-Porträt "Good Luck" von Ben Russell und der Bauarbeiter-Eastern "Western" von Valeska Grisebach.

Das 42. Filmfestival Toronto findet vom 7. bis 17. September 2017 statt. 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

110 Jahre Klinikum Karlsruhe in der Moltkestraße

, Medien & Kommunikation, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Am 30. Juli 1907 wurde das neue Städtische Krankenhaus feierlich eingeweiht. Die Anlage galt zum dortigen Zeitpunkt als eine der modernsten und...

Ergebnis Landratswahl 2017 Vogelsberg

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Landratswahl: Amtsinhaber Manfred Görig (SPD) holte knapp 79 Prozent der Stimmen Bei der Landratswahl im Vogelsbergkreis erreichte Amtsinhaber...

Eine Liebe auf dem Lande, Eisengießer und Lokomotiven, Licht und Musik und ein Gleismädchen – Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Eines der ältesten Themen der Literatur ist eines der ältesten Themen der Menschen – die Liebe. Es mag wohl keine Zeit und keine mitunter noch...

Disclaimer