Türkische Stadtteilmütter werden Botschafterinnen des Internet-ABCs

(lifePR) ( Berlin, )
Am 10. und 17. Mai werden türkischsprachige Stadtteilmütter aus Neukölln im Umgang mit dem Medienkompetenzportal www.internet-abc.de geschult, um dieses zweisprachige Angebot in der türkischen Gemeinde bekannt zu machen. Dieses Projekt wird von der Medienanstalt Berlin- Brandenburg (mabb) in Zusammenarbeit mit Szenenwechsel, dem Medienkompetenzzentrum Neukölln, und der Diakonie durchgeführt.

Die Stadtteilmütter beraten Familien der eigenen ethnischen Community zu Themen wie Bildung, Sprache und Erziehung. Sie sind Vertrauenspersonen der Eltern, bestärken und motivieren sie, ihre Kinder aktiv zu fördern. Ihre Schulung zum Internet-ABC besteht aus zwei Teilen: Zunächst wird der Einstieg ins Internet vermittelt - schließlich ist die Handhabung von Maus und Tastatur keineswegs selbstverständlich. Die Teilnehmerinnen lernen dabei grundlegende Fähigkeiten in der Bedienung des Computers kennen und sollen befähigt werden, das Internet zu nutzen. Am zweiten Tag werden sie schließlich mit dem Internet ABC vertraut gemacht und dazu angeregt, dieses Portal in ihrer täglichen Arbeit in den Familien zu erklären und zu empfehlen. Dabei werden mit Hilfe des Portals vor allem die Gefahren des Internets für Kinder aufgezeigt und praktische Tipps zum Umgang mit deren Mediennutzung gegeben.

Dieses Projekt soll zu einer kompetenten und bewussten Mediennutzung innerhalb der türkischen Gemeinschaft Berlins beitragen. Die Zweisprachigkeit der zentralen Inhalte soll Sprachbarrieren abbauen, wobei weiterführende Informationen nur auf Deutsch vorhanden sind. Insbesondere die türkischstämmigen Eltern sollen mit Hilfe der ausgebildeten Stadtteilmütter erreicht werden, damit sie Sicherheit im Umgang mit der Mediennutzung ihrer Kinder bekommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.