Start von freenet TV in Heilbronn, Kaiserslautern und Trier

Abschluss des geplanten Sendernetzausbaus von freenet TV / Kanalwechsel in einigen Sendegebieten erforderlich

(lifePR) ( Köln, )
Premiere für die Regionen Heilbronn, Kaiserslautern und Trier: freenet TV sendet dort ab 28. November 2018 erstmals private TV-Programme per Antenne. Mit dem Start in diesen Regionen schließt freenet TV den geplanten Sendernetzausbau in Deutschland ab. Das erfolgreiche TV-Angebot erreicht dann – nach seinem Start im Frühjahr 2017 – beim Empfang über Dachantenne über 62 Millionen Einwohner. Die Verbreitung erfolgt über 63 Senderstandorte. Gleichzeitig werden im Zuge der „Digitalen Dividende II“ an einigen Standorten Kanalwechsel erforderlich.

Kanalwechsel, Umstellung des Sendestandards

Parallel zur Aufschaltung von freenet TV in Heilbronn, Kaiserslautern und Trier finden in verschiedenen Regionen Kanalwechsel bei freenet TV sowie den öffentlich-rechtlichen Programmanbietern statt. Die Umstellungen sind notwendig, da zukünftig weitere Frequenzen für die mobile Breitbandversorgung (Digitale Dividende II) benötigt werden. Zugleich stellen ARD und ZDF in weiteren Sendegebieten auf den neuen DVB-T2 HD Sendestandard um. Von der Umstellung betroffen sind alle Nutzer des Antennenfernsehens in den jeweiligen Regionen.  

Sendersuchlauf erforderlich

Sämtliche Änderungen sind bis Mittwoch, 28. November, 10.00 Uhr abgeschlossen. Die Zuschauer müssen einen Sendersuchlauf durchführen um weiterhin in den Genuss der vollen Programmvielfalt zu kommen. MEDIA BROADCAST ist mit rund 100 Mitarbeitern in der Umschaltnacht aktiv, um die Programme von freenet TV On Air zu bringen und die Umschaltungen als Sendernetzbetreiber für die Privatsender, ARD und ZDF reibungslos zu realisieren.

Eine Übersicht sämtlicher Neueinschaltungen und Kanaländerungen bei DVB-T2 HD und freenet TV steht im Anhang dieser Pressemitteilung sowie unter dem Link https://bit.ly/2Ty5a7c bereit.

Über freenet TV
freenet TV steht für brillante TV-Unterhaltung via Antenne und Satellit zum günstigen Preis. Für nur 5,75 monatlich kommen Zuschauer in den Genuss aller privaten Top Programme in bester HD-Qualität. Die ersten 3 Monate sind für Neukunden sogar kostenlos. Ergänzt wird das umfangreiche Portfolio um freenet TV connect, den internetbasierten Zusatzdienst mit Zugang zu noch mehr Sendern, Apps und Mediatheken. Mit dem USB TV-Stick von freenet TV kommt das brillante HDTV auch auf PC und Laptop. Weitere Informationen unter www.freenet.tv
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.