maxdome und Grundig bieten modernste Unterhaltung: Zugang zur Onlinevideothek direkt über Smart TVs

(lifePR) ( Unterföhring, )
Ab sofort bieten die internetfähigen Fernseher der zweiten TV-Generation von Grundig den Zugang zu Deutschlands größter Online-Videothek maxdome. So können Nutzer attraktive Film- und Serienhighlights von maxdome direkt am Fernsehgerät ansehen. Bei maxdome stehen aktuell mehr als 50.000 Inhalte zur Auswahl. Neben einem breiten Spielfilm- und Serienangebot finden Kunden auch Magazine, Shows, Dokumentationen, Musik- und Kindersendungen im Sortiment. Viele Titel stehen in hochauflösender HD-Qualität zur Verfügung.

Die neue TV-Range von Grundig (siehe Erläuterung) umfasst über 40 smarte Fernsehgeräte, mit denen die Nutzer direkt auf die umfangreiche maxdome-Mediathek zugreifen können. Zu diesem Zweck stellen die Grundig Fernseher über die maxdome-App eine direkte Internetverbindung zur Online-Videothek her - kabellos mit WLAN oder über ein Netzwerkkabel. Besitzer eines internetfähigen Vorjahresmodells mit Smart-TV 2.0 von Grundig können das maxdome-Angebot ebenfalls nutzen. Hierfür wird die aktuelle Firmware benötigt, welche die Anwender direkt über den Netzwerkanschluss des Fernsehers laden oder über einen USB-Stick einspielen können. Nach der Installation steht die maxdome-Applikation zur Verfügung.

Nach einer kostenlosen Registrierung auf

www.maxdome.de erhält der Nutzer über den Fernseher unmittelbaren Zugriff auf die Inhalte Deutschlands größter Onlinevideothek. Dabei hat er die Möglichkeit, über verschiedene Vorschlagslisten und Filterfunktionen schnell und intuitiv zu den gewünschten Inhalten zu gelangen, die er direkt aussuchen und abspielen kann. Alternativ kann der Nutzer auch über die integrierte Suche auf das Portfolio zugreifen oder auch ein Video im Webshop aussuchen, es auf seinen persönlichen Merkzettel legen und dieses dann auf dem TV-Gerät direkt abrufen.

Andreas Heyden, Geschäftsführer bei maxdome: "Die Zugriffe auf unser Angebot über Smart TVs sind deutlich gestiegen und durch unsere Partnerschaften mit allen namhaften Geräteherstellern bauen wir die technische Reichweite sukzessive weiter aus. Ab sofort kommen damit auch Besitzer eines internetfähigen Grundig Fernsehers in den Genuss, im Wohnzimmer direkt von der Couch aus auf maxdome zu zugreifen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.