Bis zu 12 Millionen Zuschauer bei Klose-Gala

(lifePR) ( Baden-Baden, )
Miroslav Klose sorgte am Mittwochabend praktisch im Alleingang für den glücklichen Punktgewinn in der WM-Qualifikation gegen Finnland. In der Spitze sahen bis zu 11,98 Millionen Zuschauer ab drei Jahren die Gala des Bayern-Stürmers im ZDF. Kurzzeitig betrug der Marktanteil der Live-Übertragung aus Helsinki, die um 19.35 Uhr begann, 39,2 Prozent. Das gibt media control bekannt.

Durchschnittlich verfolgten 9,11 Millionen Gesamtzuschauer den Auftritt der DFB-Elf. Der Marktanteil betrug 32,7 Prozent. Während der ersten 45 Minuten saßen im Schnitt 7,46 Millionen Fußballfans vor den Bildschirmen und der Marktanteil erreichte 29,3 Prozent. In der zweiten Halbzeit steigerte sich die Einschaltquote auf durchschnittlich 10,70 Millionen Zuseher, was 35,6 Prozent Marktanteil entsprach.

Oliver Kahn präsentierte sich im Rahmen der Sendung als neuer ZDF-Fußballexperte. Zusammen mit Johannes B. Kerner analysierte der ehemalige Nationalspieler das Spielgeschehen. Durchschnittlich 6,66 Millionen Zuschauer interessierten sich für Kahns Premiere. Er tritt die Nachfolge von Jürgen Klopp an, der sein TV-Engagement nach der UEFA Euro 2008 beendete.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.