Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139136

Bad Birnbach - Baden wie im Bilderbuch

Rottal Terme weiter auf der Überholspur / Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Badbirnbach, (lifePR) - Die Rottal Terme hat eine weitere wichtige Qualitätsstufe erreicht. Nachdem bereits vor einigen Monaten das Zertifikat für "Servicequalität Deutschland - in Bayern" aus den Händen von Wirtschaftsminister Martin Zeil und BHG-Präsident Siegfried Gallus in Empfang genommen werden konnte, wurde die Therme nun nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Hinter dem Zahlen- und Buchstabenkürzel verbirgt sich eine international gültige Norm, die von den zertifizierten Betrieben einiges abverlangt.
Im Falle der Rottal Terme ging es dabei nicht "nur" um den reinen Badebetrieb. Vielmehr wurden alle Betriebsteile, also auch die physikalische Therapie, alle Wellness- und Kosmetikeinrichtungen, die komplette Gastronomie und der umfangreiche Reinigungsbereich den strengen Prüfkriterien unterzogen. Alleine die komplizierte Materie der Reinigung ist in einem Raumbuch mit mehr als 1000 Seiten eingehend beschrieben. Für die Gastronomie wurde eigens ein Spezialkapitel über HACCP, einem internationalen Standard zur Gefahrenabwehr zum Beispiel in Küchen, entwickelt. Auch technisch wurden dabei eine Reihe von Vorkehrungen getroffen.

Die Auditoren, Olaf Seiche und Elke Bauer vom TÜV Rheinland, waren zwei Tage lang unterwegs, befragten Mitarbeiter, besichtigten die Technik, gingen in weißen Mäntel durch die Küchenbereiche und ließen sich über die Managementbewertung ausgiebig informieren. Am Ende fiel das Urteil sehr positiv aus. "So gut ist selten ein Unternehmen bei der Erstzertifizierung aufgestellt", lobte Olaf Seiche bei der Abschlussbesprechung. Es gab überhaupt keine Abweichungen, lediglich einige Hinweise wurden als "Hausaufgabe" bis zum Überwachungsaudit im nächsten Winter mit auf den Weg gegeben. Auf diese Aussage sind die Thermenmitarbeiter durchaus stolz, denn Olaf Seiche verfügt nicht nur über viele Jahre Erfahrung als Auditor, sondern er gilt auch als ausgewiesener Fachmann für die Bereiche Wellness, Gastronomie und Hotellerie, und das auf internationalem Parkett.

Bei einer ersten kleinen Feierstunde dankte Thermenchef Josef Beil allen Mitarbeitern, die sich seit Monaten mächtig ins Zeug legen mussten, um alle geforderten Kriterien zu erfüllen. Damit hat die Rottal Terme ein weiteres Etappenziel auf dem Weg unter die Top 3 der deutschen Thermen erreicht. Die offizielle Übergabe des Zertifikates erfolgt am 16. Januar. Besonders erfreulich ist für die Rottal Terme, dass sie mit dem Erhalt des Zertifikates gleichzeitig die 3. Stufe von "Servicqualität Deutschland" erreicht hat - und das dem Vernehmen nach als erste Therme in der gesamten Bundesrepublik. (Text: Viktor Gröll, Rottal Terme)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das macht Spirulina so besonders

, Beauty & Wellness, DecouVie GmbH

Seit einiger Zeit gilt Spirulina als Superfood. Damit gemeint ist ein Lebensmittel, welches dem Körper ein hohes Maß an Nährstoffen zuführt....

Das Herz-Kreislauf-System stärken

, Beauty & Wellness, DecouVie GmbH

Bluthochdruck ist heute überhaupt nicht mehr so selten, wie viele glauben. Sogar jüngere Menschen können davon bereits betroffen sein. Schuld...

Warum wir immer jung aussehen wollen

, Beauty & Wellness, Art of Beauty e. K.

(Langenaltheim, 04.10.2017 Art of Beauty e. K.) Viele von uns wünschen sich die ewige Jugend. Oder zumindest die Optik so lange möglichst faltenfrei...

Disclaimer