lifePR
Pressemitteilung BoxID: 203388 (Marketagent.com online reSEARCH GmbH)
  • Marketagent.com online reSEARCH GmbH
  • Mühlgasse 59
  • 2500 Baden
  • http://www.marketagent.com
  • Ansprechpartner
  • Christian Jung
  • +49 (89) 759000-63

Hotel-Studie: Wie man sich bettet, so ruht man

Marketagent.com befragt 500 Konsumenten zu ihrem privaten Hotelnutzungs-Verhalten

(lifePR) (München, ) Marketagent.com, eines der führenden Online Marktforschungsinstitute im deutschsprachigen Raum befragte im Oktober 500 Mitglieder seines Online Access Panels in Deutschland zu ihrem privaten Hotelnutzungs-Verhalten. Dabei wurden sowohl Fragen nach der Anzahl der Sterne, die ein Hotel der Wahl aufweisen soll, als auch nach der Präferenz von unabhängigen Einzelhotels gegenüber Hotelketten, als auch nach der Senkung der Mehrwertsteuer für Hoteliers Anfang 2010 beantwortet.

Lebenspartner und andere Angehörige sind die häufigsten Begleiter

Fast sechs von zehn Befragten (58,8%) verbringen mindestens eine Nacht pro Jahr zu privaten Zwecken in einem Hotel, über ein Drittel (35,6%) ist insgesamt fünf oder mehr Nächte in einem Beherbergungsbetrieb untergebracht. Zehn von 100 Personen (10,1%) buchen sich überwiegend alleine in Hotels ein, den Partner (46,6%) oder andere Familienmitglieder (32%) haben die meisten Befragten am häufigsten mit dabei.

3 Sterne sind das Minimum

Welche Ansprüche haben Privatreisende an die Hotels ihrer Wahl? Hinsichtlich der standardisierten Klassifizierung muss eine "Absteige" für 86,1% der Befragten mindestens drei Sterne aufweisen, für ein Drittel der Befragten (34,7%) sogar vier oder fünf Sterne. Nur vier von 100 Befragten akzeptieren auch eine Bleibe, die gar keinen Stern vorzuzeigen hat. Ein weiteres wichtiges Entscheidungskriterium für ein Hotel ist - wenig überraschend - der Kostenfaktor. Für 56,8% haben die Kosten für die Übernachtung "sehr großen Einfluss" auf die Auswahl der Bleibe. Aber auch die örtliche Lage des Hotels (37,8%) und die Ausstattung/der Leistungsumfang (33%) sind hier wichtige Triebfedern. Dagegen sind die Erlaubnis von Haustieren (9,2%) und das mögliche Angebot einer Kinderbetreuung im Hotel (10,5%) bei nur wenigen Befragten von sehr großem Einfluss auf die Auswahl eines Hauses. "Unsere Studie zeigt deutlich: Die Tendenz geht in Richtung einer den Geldbeutel schonenden Unterkunft, die aber dennoch gewisse Mindeststandards erfüllt", kommentiert Christian Jung, Sales Director von Marketagent.com in Deutschland das Ergebnis.

Ketten und Einzelhotels in der Gunst der Gäste gleichauf

Lieber ganz individuell betreut werden oder den bekannten und vorhersehbaren Komfort einer großen Kette genießen? Was bevorzugen Privatreisende für ihren Hotelaufenthalt? Zwei Drittel (66,7%) ist dies völlig egal, 15,6% aller Befragten bevorzugen Ketten, 17,7% unabhängige Einzelhotels. Interessanterweise präferieren Männer mehrheitlich Hotelketten (17% gegenüber 15,6%) wohingegen Frauen den unabhängigen Unterkünften den Vorzug geben (19,7% gegenüber 14,3%). Insgesamt fällt hier das Urteil aber sehr ausgeglichen aus. Nur bei den Befragten über 50 Jahre zeigt sich ein deutlicher Unterschied: Hier schlafen mehr als doppelt so viele lieber in einem Einzelhotel (21,2%) als in einem einer Kette zugehörigen Haus (9,1%).

Beim Thema Mehrwertsteuersenkung gehen die Meinungen auseinander

Auch die im Januar 2010 für Hotels gesenkte Mehrwertsteuer von 19% auf 7% und die Haltung der Privatkunden zu diesem Thema interessierte die Forscher von Marketagent.com: Genau zwei Drittel aller Befragungsteilnehmer (66,6%) ist die Regelung im Herbst 2010 bekannt, bei den über 50jährigen haben sogar über drei Viertel (77%) Kenntnis davon. Die Bewertung der Steuerermäßigung fällt unterschiedlich aus: Während jeweils 16 von 100 Befragten dies sehr positiv (15,8%) bzw. sehr negativ (16%) beurteilen, sind ein Drittel (32,4%) unentschieden. Tendenziell bewerten junge Leute die Mehrwertsteuerermäßigung für Hoteliers eher positiv, als ältere. Und wer profitiert von der niedrigeren Steuer? Offensichtlich nicht die Kunden und Gäste: Nur 4,8% geben an, eine Änderung in der Preisgestaltung von Hotels seit der Neuregelung der Umsatzsteuer bemerkt zu haben, über die Hälfte (51,6%) hat davon nichts bemerkt. Die übrigen 43,6% haben zwar nichts davon persönlich gespürt, geben aber zu, auch nicht darauf geachtet zu haben.

Marketagent.com online reSEARCH GmbH

Marketagent.com zählt zu den führenden Full-Service Online Markt- und Meinungsforschungsinstituten im deutschsprachigen Raum. Mit Niederlassungen in München, Wiener Neudorf, Zürich und Maribor werden jährlich mehr als eine halbe Million Web-Interviews durchgeführt und rund 600 Online Research Projekte realisiert, Tendenz steigend. Das Herzstück des Instrumentariums von Marketagent.com ist das über 200.000 (Stand: Dezember 2010) Personen umfassende Online-Access-Panel, welches im Januar 2010 als erstes Access Panel der D-A-CH-Region nach der ISO Norm 26362 zertifiziert wurde.

Marketagent.com realisiert Web-Befragungen für führende nationale und internationale Top-Unternehmen. Zu den Kunden zählen namhafte Firmen und Marken wie Coca-Cola, eBay, Nestlé, L'Oréal, Ikea, Bayer, Generali oder Samsung. Die Themenfelder und Forschungsschwerpunkte sind vielfältig und decken sämtliche Bereiche der Markt- und Meinungsforschung ab.