Overland durch Persien

Neue Iran-Rundreise von Marco Polo

(lifePR) ( München, )
Iran von Nord nach Süd: Zwei Wochen geht es bei der neuen Entdeckerreise von Marco Polo quer durch Persien. Auf dem Weg liegen kulturelle Schätze wie die imposante Ruinenstätte Persepolis und die Paradiesgärten von Schiras, die zum Unesco-Kulturerbe gehören. Zudem kommen die Reisenden immer wieder in Kontakt mit Einheimischen. Zum Beispiel auf dem Basar von Täbris, der als einer der schönsten im ganzen Orient gilt, oder beim gemeinsamen Abendessen mit einer iranischen Familie. Dazu punktet die Reise mit der vollen landschaftlichen Vielfalt Persiens - mit grünen Wäldern, schneebedeckten Bergen, der Weite des Kaspischen Meeres und faszinierenden Wüsten.

Die 15-tägige Iran-Rundreise ist mit Flügen, Übernachtungen in Drei- und Vier-Sterne-Hotels, Rundreise mit Ausflügen und Deutsch sprechender Reiseleitung ab 1999 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Weitere Informationen gibt es in Reisebüros oder unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 - 4401 4401 (aus D, A und CH). Direkter Link zur Reise im Internet: www.marco-polo-reisen.com/reisen/2014/MP/4240
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.