Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662452

Dezente Modifikationen mit großer Wirkung - MANSORY aktiviert die sportlichen Qualitäten des Bentley Mulsanne

Brand, (lifePR) - Der Name MANSORY ist weltweit ein Begriff, wenn es um die Veredelung von Luxusautomobilen geht. Mit dem neuen Programm für die Oberklasse-Limousine Mulsanne empfiehlt sich das Unternehmen aus Brand in Bayern abermals als erste Adresse in puncto exklusivem Zubehör, kraftvoller Leistungssteigerungen sowie edlem Karosseriedesign für Modelle aus dem Hause Bentley.

Nur ein wenig seiner Veredelungskunst benötigt Kourosh Mansory, Inhaber der MANSORY Design & Holding GmbH, diesmal um die im Bentley Mulsanne schlummernde Dynamik zu wecken. Denn schon der dezente Einsatz von Sichtcarbon bewirkt eine deutliche Aufwertung in Richtung Sportlichkeit. MANSORY montiert hierfür eine Frontlippe und Lufteinlassblenden an die Serien-Frontschürze, veredelt die Flanken durch Seitenschweller und verleiht dem Heck den fehlenden Pep durch eine Heckspoilerlippe sowie einen Diffusoreinsatz.

Passend zur aufgefrischten Optik verwendet MANSORY Felgen des Typs „M8“ in der Dimension 10 x 22“. Das besonders leichte Schmiederad ist dank spezieller Aluminiumlegierungen auch für hohe Radlasten zugelassen. Als optimale Bereifung empfiehlt MANSORY Ultra-High-Performance-Reifen in der Dimension 285/35ZR22 an der Vorder- und an der Hinterachse.

Für Liebhaber von Rädern im klassischen Gussverfahren offeriert MANSORY sein Leichtmetallrad „Multispoke“ in 10,5 x 22-Zoll.

Und nicht nur optisch beflügelt MANSORY den 2,6 Tonnen schweren Viertürer. So verhilft die hauseigene Motorenabteilung dem Mulsanne zu einer Motorleistung von 585 PS / 430 kW bei 4.000U/min (Serie: 512 PS / 377 kW). Gleichzeitig steigt das maximale Drehmoment auf unbändige 1.100 Nm bei 2.300 U/min. Damit beschleunigt der Mulsanne in nur 5,0 Sekunden von Null auf Tempo 100. Die maximale Höchstgeschwindigkeit erhöht sich zudem von 296 auf 305 Stundenkilometer. Und die neue Abgasanlage setzt den V8-Benzinmotor dabei klanggewaltig in Szene.

Und auch das Interieur kann ganz nach Kundenwunsch individualisiert werden: Gebürstetes Aluminium-, Carbon-, Wurzelholz- oder hochglanzpolierte Pianolackoberflächen veredeln in jeder gewünschten Farbe das Mulsanne Cockpit und ergänzen sich perfekt mit dem Leder von Armaturenbrett und Sitzen. Präzise gearbeitete Stickereien in den Fußmatten und den Kopfstützen setzen zusätzliche Akzente. Alles vollendet sich stilsicher zu einer perfekten Symbiose aus sportlichem Anspruch und luxuriösem Flair.

Weitere Informationen zum exklusiven Programm für den Bentley Mulsanne gibt es auf der Webseite www.mansory.com

 

 

MANSORY DESIGN & HOLDING GmbH

Britische Nobelfahrzeuge und deren besonderes Flair waren schon immer die Leidenschaft von Inhaber und Namensgeber Kourosh Mansory. Aus dieser Begeisterung resultieren sowohl ein mehrjähriger England-Aufenthalt als auch die persönliche Verpflichtung zu automobilen Werten wie Tradition, Handwerk und ausgereifter Technik. Schon bei der Unternehmensgründung im Jahr 1989 lag deshalb ein besonderes Augenmerk auf den Marken Rolls-Royce, Bentley und Aston Martin. Heutzutage widmet sich MANSORY mit der gleichen Akribie auch der Individualisierung von Modellen der Marken Porsche, Lotus, Maserati, BMW, Mercedes-Benz, McLaren, Lamborghini sowie Ferrari und etabliert sich damit unter den weltweit größten und renommiertesten Anbietern für Fahrzeug-Individualisierungen.

Mitte 2001 verlegte MANSORY seinen Hauptsitz aus der bayerischen Metropole München nach Brand im Fichtelgebirge. Mit der Übernahme des Tuning-Geschäftsbereichs der Schweizer Rinspeed AG, und der Gründung der MANSORY Switzerland AG im November 2008 erweiterte MANSORY seine Produktpalette um ein Zubehörprogramm für Porsche-Fahrzeuge. Veredelungen der Marken Range-Rover, BMW und Porsche werden fortan unter der Marke MANSORY Switzerland vertrieben. Seit 2009 gehört das Mannheimer Unternehmen AEV-Automotive GmbH zur Firmengruppe. Der Spezialist für exklusive Innenausstattungen ist Zulieferer führender Automobil- und Caravanhersteller.

Fertigung auf höchstem technischem Niveau in Verbindung mit meisterlicher Verarbeitung und feinsten Werkstoffen, das ist der Qualitätsanspruch der MANSORY-Unternehmen. Harmonisch designte Carbon-Aerodynamikkomponenten, ultraleichte Aluminiumfelgen und kraftvolle Motorleistungssteigerungen bilden die Basis des MANSORY-Technologieprogramms. Hochwertiges Zubehör und stilvolle Innenausstattungen ergänzen die Palette.

Mit heute mehr als 200 Mitarbeitern erfüllt MANSORY nahezu jeden automobilen Wunsch der exklusiven Kundschaft. In Deutschland und über ausgesuchte Vertriebspartner weltweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Neuer Service-Standard auf Autobahnen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Modernste Versorgung auf dem Digitalen Testfeld Autobahn (DTA): Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat...

Ford Mustang with Cor.Speed Deville Wheels

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

With their sixth generation Mustang, Ford finally turned their legendary Pony Car into a global player. Blessed with an outstanding price / performance...

Ford Mustang mit Cor.Speed Deville

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

Mit der sechsten Generation des Mustang hat Ford einen globalen Topseller auf die Räder gestellt: Das antriebsstarke Coupé mit dem überragenden...

Disclaimer