lifePR
Pressemitteilung BoxID: 276697 (Management Forum Starnberg)
  • Management Forum Starnberg
  • Maximilianstraße 2b
  • 82319 Starnberg
  • https://www.management-forum.de
  • Ansprechpartner
  • Yvonne Döbler
  • +49 (8151) 2719-21

Neue Seminare

Management Forum Starnberg bietet neue, aktuelle Seminare mit Top-Referenten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis - für all jene, die sich weiter- und fortbilden möchten

(lifePR) (Starnberg, ) .
Aufbau einer Compliance-Organisation

Management und Messung moderner Compliance-Strukturen

Dieses Intensivseminar mit Praxisbeispielen aus den Unternehmen Amgen (Europe) GmbH, MAN SE und Siemens AG, befähigt die Teilnehmer eine wirksame Compliance-Organisation aufzubauen. Es werden sowohl die Bausteine und die rechtlichen Rahmenbedingungen in umfassenden Compliance- Systemen analysiert, als auch die Haftungsrisiken identifiziert und die Wege zu Ihrer Eliminierung aufgezeigt. Weitere Themen sind die Definition der Aufgaben und Profile des Compliance-Officers und das Etablieren des Code of Conduct. Es wird darüber hinaus gelehrt, wie das Compliance Regelwerk und die Schulungsprogramme festzulegen sind, wie eine länderübergreifende Korruptionsbekämpfung sicherzustellen ist, Compliance zu messen und ein internes Kontrollsystem zu verankern ist.

Termine: 23. und 24. April 2012 in Frankfurt/M. oder 18. und 19. Juni 2012 in Starnberg
Seminarleiter: Jonas Mark, DLA Piper UK LLP, München.
Referenten: Dr. Marc Bauer, Amgen (Europe) GmbH, Flavio Bertoli, Siemens AG, Dr. Jan Bunnemann (DLA Piper UK LLP, Dr. Markus Burckhardt, MAN SE
Weitere Informationen unter http://www.management-forum.de/compliance

Effektive Kommunikation in virtuellen Teams

Persönlichkeitsgerecht - teamorientiert - zielgerichtet

Es ist nicht leicht, aber machbar, Vertrauen und Commitment trotz räumlicher Distanz aufzubauen und zu erhalten. Dieses Praxisseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl befähigt zum zielgerichteten und klaren Kommunizieren im virtuellen Raum. Zudem lernen die Teilnehmer den sinnvollen Einsatz der Kommunikationsmedien für einen optimalen Informationsaustausch kennen und trainieren das Entwickeln verbindlicher Teamregeln. Weiterhin werden Wege zur Herstellung von Kooperationsbereitschaft aufgezeigt, das Führen virtueller Feedbacksysteme gelehrt und das Management von Konflikten im virtuellen Team geübt. Die Trainerin fügt zahlreiche praxisorientierte Übungen ein und diskutiert die individuellen Fälle der Kursteilnehmer.

Termine: 26. und 27. April 2012 in Frankfurt/M. oder 28. und 29. Juni 2012 in Starnberg
Trainerin: Susanne F. Gopalan, Training, Performance Coaching, Beratung
Weitere Informationen unter http://www.management-forum.de/virtuelle-teams

Die sieben schwierigsten Situationen für Führungskräfte

Herausforderungen souverän und kompetent meistern

Wer auch in schwierigen Lagen nicht nur managen sondern führen will, kann mithilfe dieses Seminars seine Krisenkompetenz stärken.

Die Themen: In der Sandwichposition - die unterschiedlichen Erwartungen von Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern souverän handhaben. Wirksam führen - durch situatives Führen Standing und Effektivität nachhaltig steigern. Konflikte als Chance - persönliche Konflikte lösen und die eigene Akzeptanz erhöhen. Macht anwenden, aber richtig - die sieben Machtfaktoren gekonnt einsetzen und eigene Ziele erreichen. Führen in Veränderungsprozessen - Ängste abbauen, Akzeptanz für Neues schaffen. Unter Druck souverän bleiben - lernen, wie Druck nicht als Belastung sondern als Ansporn funktionieren kann. Vorsicht Führungsfalle - Fallstricke, die es zu umgehen gilt.

Termin: 21. und 22. März 2012 in Starnberg oder 17. und 18. April in Köln oder 7. und 8. Mai in Wien
Trainer: Matthias K. Hettl, Hettl Consult
Weitere Informationen unter http://www.management-forum.de/situationen

Wirksame Führung von Führungskräften

Überzeugungskraft und Ausstrahlung steigern

Der führende Umgang mit Führungskräften erfordert fundiertes Knowhow über den wirkungsvollen Umgang mit starken Persönlichkeiten. Dafür müssen die sieben Führungskräfte-Typen und ihre Handlungslogiken verstanden werden - die Teilnehmer erlernen dies. Zudem werden die personalpolitischen Herausforderungen diskutiert, die Motivationsmechanismen von Führungskräften analysiert und die besten Methoden der Führung im Vergleich dargestellt. Trainiert werden die drei Grundsätze und sechs Regeln zur Kommunikation mit dem Führungsteam, das effektive Delegieren auf oberster Ebene und der angemessene Umgang mit Macht und Akzeptanz. Die Teilnehmer dieses Seminars erhalten eine persönliche Leadership Power Analyse, ein individuelles Feedback zu ihrer Führungspräferenz und Führungseffizienz und sie lernen, die Einschätzung des eigenen Teams mithilfe der Leadership Maturity Analyse zu verfeinern.

Termine: 23. und 24. April 2012 in Frankfurt/M. oder 13. und 14. Juni 2012 in Starnberg.
Trainer: Matthias K. Hettl, Hettl Consult.
http://www.management-forum.de/fuehren-fuehrungskraefte