Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 340854

Neue Seminare für Vertrieb, Verkauf und Finanz

Starnberg, (lifePR) - Forum Starnberg bietet neue, aktuelle Seminare mit Top-Referenten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis – für all jene, die sich weiter- und fortbilden möchten.

Simplicityforum
Das Jahresforum für Einfachheit in Marke, Kundenprozess und Kommunikation

Diese zweitägige Veranstaltung macht den Megatrend „Einfachheit“ für jedes Unternehmen nutzbar.

- Prinzipien der Einfachheit – wirksame Strategien für Produkte und Service
- Die Marke im Fokus – wie die eigene Marke wirklich gestärkt wird
- Intuitive Customer Experience – Schlüsselfaktor für den künftigen Erfolg
- Erfahrungsberichte – Neupositionierung der Bank Linth LLB AG, Einfachheit bei emporia Telecom, Zeit für das Wesentliche: update software AG
- Visionary Keynote: SHYTECH

Termin: 3. und 4. Dezember 2012 im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg
Referenten: Chris Brügger, Denkmotor; Mira Marie Bürger, TrendONE, Thomas Deutschmann, update software AG; Prof. Dr. Nils Hafner, Hochschule Luzern; Reto Hahn, Bank Linth LLB AG; Prof. Dr. Wolfgang Henseler,
SENSORY-MINDS; Martin Nitsche, Solveta; Armin Diethelm, Bank Linth LLB AG; Axel Ebert, Identitäter; Jean-Philippe Hagmann, Denkmotor; Karin Schauberger, emporia Telecom

Weitere Informationen unter http://www.simplicity-forum.de

Vertriebsrecht aktuell
Wie Vertriebsverträge erfolgreich und rechtssicher gestaltet werden

Dieses Intensivseminar mit hohem Praxisbezug macht die Teilnehmer fit für ihre Vertragsprojekte. Wer seine Fragen zum Thema vorab einreicht, erhält bei der Veranstaltung individuelle Lösungsvorschläge

- Grundlagen der Vertragsgestaltung
- Geschäftsbedingungen rechtssicher verhandeln und formulieren
- Gewährleistung, Garantie, Verzug und Schadenersatz
- Produkthaftung
- Besondere Vertragsarten
- Rechtliche Strategien für den Vertrieb
- Aspekte des grenzüberschreitenden Vertriebs

Termine: 6. und 7. November 2012 in Starnberg oder 18. und 19. März 2013 in Frankfurt/M
Referenteam: Dr.Klaus Neumann, Forse Rechtsanwälte, München, Reinhard Purzer, Emerson Network Power GmbH, München, Peter Wagner, Forse Rechtsanwälte, München

Weitere Informationen unter http://www.management-forum.de/vertriebsrecht

Finanzwissen kompakt
Die entscheidenden Stellschrauben im Finanzbereich erkennen und bewerten können

Dieses Intensivseminar lehrt – auch anhand zahlreicher praktischer Übungen – alles, was Ergebnisverantwortliche finanzwirtschaftlich wissen müssen

- Das Rechnungswesen verstehen
- Bilanzen richtig lesen und analysieren
- Wichtige Finanzkennzahlen schnell interpretieren
- Liquidität und Zahlungsfähigkeit sicherstellen
- Die richtigen Investitionsentscheidungen treffen
- Alternative Finanzierungsmöglichkeiten souverän beurteilen
- Zusammenhänge und Notwendigkeiten der Unternehmens- und Finanzplanung erkennen

Termine: 7. und 8. November 2012 in München oder 25. und 26. Februar 2013 in Frankfurt/M
Seminarleiter: Bernd Heesen, Geschäftsführer, Internationale Führungsakademie Berchtesgadener Land (IFAK-BGL)

Weitere Informationen unter http://www.management-forum.de/finanzwissen_kompakt

Rückfragen bitte an: info@management-forum.de Tel: 08151-2719-0

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebswirtschaftliches Know-how für Berufstätige

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle

Die Hochschule Osnabrück bietet innerhalb ihres berufsbegleitenden BWL-Weiterbildungsprogra­mms ZERTflex ab März zwei neue und derzeit kostenlose...

Wormser Student belegt mit seiner Idee den zweiten Platz beim Start-Up Hackathon in Kalifornien

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Seit August 2017 ist Jonas Deichelmann, Informatikstudent der Hochschule Worms, für ein Semester an der California State University in Monterey...

23. Januar, 18 Uhr: "Nichtfinanzielle Berichterstattung in Unternehmen - ist eine ethische Bilanzierung möglich?"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

„Gemeinwohl und Nachhaltigkeit“ ist eine neue Reihe der Fakultät Wirtschaftswissensch­aften und des International Graduate Center der Hochschule...

Disclaimer