Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130887

Pandemievorsorge: Malteser Führungskräfte gehen mit gutem Beispiel voran

Influenzaimpfung (H1N1 /Schweinegrippe) in der Malteser Zentrale

(lifePR) (Köln, ) Mit gutem Beispiel voran gingen heute, 6. November 2009, Karl Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender der Geschäftsführung der MTG Malteser Trägergesellschaft gemeinnützige GmbH, sowie Johannes Freiherr Heereman, Geschäftsführender Präsident des Malteser Hilfsdienstes, in Köln. Beide waren unter den ersten, die sich im Rahmen der Pandemievorsorge gegen die sogenannte Schweinegrippe impfen ließen. Auch Benedikt Liefländer, Bereichsleiter Notfallvorsorge, unterschrieb die Einverständniserklärung und nahm an der Schutzmaßnahme teil.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Christlich und engagiert: Der Malteser Hilfsdienst setzt sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit . 56.000 Engagierte in Haupt- und Ehrenamt . an mehr als 700 Orten . über 978.000 Förderer und Mitglieder

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Aufenthaltsraum für Hospiz Friedensberg in Lauchhammer

, Gesundheit & Medizin, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Nach einjähriger Bauzeit wurde im Mai ein 53 Quadratmeter großer Begegnungs- und Aufenthaltsraum im Hospiz Friedensberg in Lauchhammer im Süden...

7. Dental Forum

, Gesundheit & Medizin, Hochschule Osnabrück

Hochschule Osnabrück, Campus Westerberg, Gebäude AC, Raum AC 007 Albrechtstraße 30, 49076 Osnabrück Montag, 29. Mai 2017 von 13 bis 16.30 Uhr Am...

Die Wiederkehr der Kräutermedizin

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

In einer Zeit ohne medizinische Versorgung und Krankenversicherung war die Kräuterheilkunde selbstverständlich bei der Behandlung verschiedenster...

Disclaimer