Beim Helfen helfen: Werden Sie Dozent/in bei den Maltesern

Nächste Qualifikationsrunde startet Ende August

(lifePR) ( Speyer, )
Haben Sie Lust, anderen Menschen das Helfen näher zu bringen? Sind Sie interessiert an einer flexiblen, vielseitigen und sinnvollen Tätigkeit? – Dann können Sie sich ab sofort als Dozent/in bei den Maltesern bewerben.

Die Malteser sind zertifizierter Bildungsträger und bieten Kurse für Erste Hilfe z.B. Führerschein und Betriebssanitäter sowie in der Pflege vom Pflegediensthelfer bis zur „Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen“ an. Für die Kursleitung sind wir auch der Suche nach Dozenten/-innen auf Honorarbasis, die sich bei den Maltesern in der Diözese Speyer engagieren möchten. Einsatzzeiten und-orte können flexibel organisiert werden.

„Neben einem Führerschein und einer methodisch-didaktischen Qualifikation , die auch bei den Maltesern nachgeholt werden kann, brauchen Sie für Ihr Engagement vor allem Freude an der Arbeit mit Menschen und der Wissensvermittlung“ fasst Heinz-Peter Sauer, Diözesanausbildungsreferent bei den Maltesern in Speyer, zusammen. Für den Pflegebereich ist zusätzlich eine fachliche Qualifikation und der Kranken- oder Altenhilfe notwendig.

Am 25. August startet der Lehrgang für Dozenten/-innen in der Pflege, im Oktober folgt die Qualifikation für Erste-Hilfe-Ausbilder. Heinz-Peter Sauer freut sich über Ihr Interesse: Für weitere Informationen oder für ein erstes Gespräch ist er in der Diözesan-geschäftsstelle der Malteser in Speyer erreichbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.