Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 373845

Stellungnahme zur heutigen Aufsichtsratssitzung der Mainova AG

Frankfurt am Main, (lifePR) - Der Aufsichtsrat der Mainova AG hat sich unter dem Vorsitz der ehemaligen Oberbürgermeisterin Dr. h.c. Petra Roth in seiner heutigen Sitzung mit dem beabsichtigten Wechsel des Vorstandsmitglieds Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig befasst.

Der Aufsichtsrat hat sein Präsidium mit der Verhandlung und Ausarbeitung eines Aufhebungsvertrages mit Frau Dr. Wolff-Hertwig beauftragt.

Über den endgültigen Aufhebungsvertrag wird der Aufsichtsrat erneut beschließen. Alle Beteiligten sind zuversichtlich, bald zu einer einvernehmlichen Lösung zu gelangen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ruanda: Adventisten für gesellschaftliches Engagement gewürdigt

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Mitglieder der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Ruanda sind von einem Regierungsvertreter für ihren Einsatz für die Gesellschaft...

Pirelli Deutschland erweitert Gesundheitsmanagement Kooperation mit Caritasverband Darmstadt

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Die Pirelli Deutschland GmbH, Breuberg, und der Caritasverband Darmstadt e.V. haben am vergangenen Freitag einen Kooperationsvertrag unterzeichnet....

Riese & Müller mit neuem Head of Supply Chain Management

, Medien & Kommunikation, Riese & Müller GmbH

Das Mobilitätsunternehme­n Riese & Müller stellt sich breiter auf und besetzt die neu geschaffene Schlüsselposition des Head of Supply Chain...

Disclaimer