Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661656

Positive Zwischenbilanz der "Rauschtauschwochen" zur Heizungsmodernisierung

Frankfurt am Main, (lifePR) - Nach nur drei Monaten Laufzeit verzeichnen die „Raustauschwochen“ eine positive Zwischenbilanz: Im Rahmen der Aktion zur Heizungsmodernisierung in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland wurden bisher rund 600 alte Kessel gegen moderne Gasheizungen „rausgetauscht“. Zahlreiche weitere Förderanträge zur Umstellung auf die umweltschonende Erdgastechnologie sind im Rahmen der Aktion bei den 30 teilnehmenden Energieversorgern eingegangen und werden erst noch umgesetzt. Das Pilotprojekt, das auf weitere Bundesländer ausgedehnt werden soll, zielt darauf ab, mehr Effizienz in deutsche Heizungskeller zu bringen. Für die Aktion haben sich Stadtwerke, Energieversorger sowie Heizgerätehersteller in einem Schulterschluss vereint.

Mainova hat im Rahmen der Aktion seit März allein bereits rund 50 Heizungen bei seinen Kunden auf moderne Gasbrennwerttechnologie umgestellt. Zusätzlich zu den 200 Euro im Rahmen der „Raustauschwochen“ gewährt das Unternehmen dafür bis zu 800 Euro Förderung. „Wer jetzt in eine neue Heizung investiert, spart nicht nur Geld, sondern auch Energie und schont die Umwelt“, sagt Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG. „Schon heute ist ein Drittel der Anlagen in deutschen Kellern älter als 20 Jahre. Allein in Frankfurt und der Region stehen 40 Prozent der Öl-Heizungen zur Erneuerung an. Als emissionsarmer Brennstoff ist Erdgas eine klimaschonende Alternative und eine der wirtschaftlichsten Lösungen zur Vermeidung von CO2.“

Rund 30 Prozent des deutschen Energieverbrauchs entfallen auf Raumwärme und Warmwasser. Sie verursachen 15 Prozent der deutschen CO2-Emissionen. Der emissionsarme Energieträger Erdgas gewährleistet dagegen eine umweltschonende und sichere Versorgung. Die moderne Gas-Brennwert-Technologie bietet neben der Fernwärme die wirtschaftlichste Lösung zur Vermeidung von CO2 sowie zur Reduzierung von Stickoxiden, Kohlenmonoxid und Feinstaub.

Weitere Informationen zur Aktion „Raustauschwochen“ und zum Mainova-Erdgas-Umstellerpaket finden sich im Internet unter www.mainova.de/raustauschwochen und www.mainova.de/ klimapartner.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten...

Großer Stein und Kaninchenwerder wieder offen für Wassersportler

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Naturschutzgebiete "Ziegelwerder" sowie "Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See" sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium...

Ingo & Gerdchen - Die Neuen im Wildpark-MV

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Gestatten, das sind Ingo und Gerdchen – die Neuen im Güstrower Wildpark-MV. Mittlerweile sind die Schleiereulen ein Vierteljahr alt, haben sich...

Disclaimer