Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 511363

Kicken wie die Profis: Die Eintracht Frankfurt Fußballschule macht Station beim Fußball-Club 1949 Gambach

Frankfurt am Main, (lifePR) - Am Wochenende gastierte die Eintracht Frankfurt Fußballschule beim FC 1949 Gambach. Der Verein gewann das Trainingslager bei der Mainova-Aktion "Fußball-Camps für Kids". 60 Jugendliche eiferten zwei Tage lang den kickenden Profis nach. Zusätzlich hatte Eintracht- Legende Karl-Heinz "Charly" Körbel für jeden jungen Teilnehmer ein komplettes Trainingsoutfit mit Kapuzenpulli und Ball im Gepäck.

Die Mainova belohnte mit der Aktion das soziale Engagement der Gambacher. Zusammen mit vier anderen Vereinen wählte eine Jury den Club unter insgesamt 25 Bewerbern für die jeweils zweitägigen Trainingscamps aus. So erspielten die Gambacher bei einem Benefizspiel 2.500 Euro für ein behindertes Kind. Weiterhin unterstützte der Fußballverein eine örtliche Schule bei der Durchführung der Bundesjugendspiele. Zusätzlich veranstalteten die Gambacher ein Schulfußballturnier aller Klassenstufen. Überdies zeichnete sie die Egidius- Braun-Stiftung für vorbildliche Jugendarbeit aus.

Der Münzenberger Bürgermeister Hans Jürgen Zeiß betont: "Für unsere jungen Sportler ist das Trainingscamp mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule eine großartige Erfahrung. Ich freue mich besonders über die Wertschätzung, die dem Verein durch die Mainova- Aktion zuteilwird. Der Fußball-Club Gambach ist mit seinen Initiativen ein wichtiges Standbein der Stadt und der Gesellschaft. Mein Dank gilt vor allem den vielen ehrenamtlichen Helfern."

Frank Wiese, Bereichsleiter der Mainova AG: "Der FC Gambach ist ein Vorbild für ehrenamtliches Engagement auf und neben dem Platz. Die Jury war sehr beeindruckt von der hier geleisteten Arbeit. Diese Initiative belohnen wir mit dem zweitägigen Trainings-Camp. Als regionaler Energieversorger ist es uns wichtig, Amateurvereine bei ihrer gesellschaftlich wertvollen Tätigkeit zu unterstützen. Dabei liegt uns die Förderung des Nachwuchses besonders am Herzen."

Der Leiter der Eintracht Frankfurt Fußballschule Charly Körbel: "Gute Jugendarbeit ist das A und O für Vereine. Deshalb liegt mir die Arbeit mit Kindern am Herzen. Ihren Spaß und ihre Leidenschaft für das runde Leder zu sehen, ist für mich immer etwas ganz Besonderes."

Die neuen Impulse fließen auch künftig in das Training ein. Fünf Jugendtrainer haben sich vorher in der Eintracht Frankfurt Fußballschule fortgebildet - und das neue Wissen am Wochenende aktiv eingesetzt.

Die Mainova AG veranstaltet die "Fußball-Camps für Kids" zusammen mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule zum vierten Mal. Die Vereine konnten sich mit ehrenamtlichen, sozialen, nachhaltigen und energiesparenden Projekten dafür bewerben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Formel E: Kostendeckelung bleibt in jedem Fall

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel E will an ihrem strengen Budgetdeckel festhalten, trotz ihres wachsenden Erfolges und der steigenden Zahl an finanzstarken Herstellerteams....

Disclaimer