lifePR
Pressemitteilung BoxID: 614429 (Mainova AG)
  • Mainova AG
  • Solmsstraße 38
  • 60623 Frankfurt am Main
  • http://www.mainova.de
  • Ansprechpartner
  • Ulrike Schulz
  • +49 (69) 21326209

Arbeiten am Heizkraftwerk West führen zu erhöhtem Geräuschpegel

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Im Zuge des Fernwärmeausbaus in Frankfurt modernisiert Mainova zurzeit das Heizkraftwerk West in der Gutleutstraße. Zwei neue Kesselanlagen und eine neue Turbine erzeugen dort künftig hocheffizient Wärme und Strom. Sie sollen Ende des Jahres in Betrieb gehen. Zuvor werden die neuen Anlagen und Rohrleitungen gereinigt. Dabei kann es bereits ab kommender Woche, insbesondere aber ab dem 4. Oktober 2016 zu erhöhter Lärmbelastung kommen.

Mainova setzt dabei ein schalldämpfendes Verfahren ein, das die Geräuschentwicklung so gering wie möglich hält. Trotzdem kann es während der Maßnahme im Vergleich zum regulären Kraftwerksbetrieb deutlich lauter werden. Daneben ist mit Schwadenbildung zu rechnen.

Die Arbeiten werden ausschließlich werktags von montags bis freitags in der Zeit von 7 Uhr bis 18 Uhr jeweils für die Dauer von ein bis zwei Stunden pro Tag durchgeführt. Sie dauern voraussichtlich bis Mitte November 2016. Mainova ist bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Wir bitten alle Betroffenen um Verständnis.

 

 

 

Mainova AG

Die Mainova AG mit Sitz in Frankfurt ist Hessens größter Energieversorger und beliefert mehr als eine Million Menschen mit Strom, Gas, Wärme und Wasser. Hinzu kommen zahlreiche Firmenkunden im gesamten Bundesgebiet. Das Unternehmen erzielte mit seinen knapp 2.700 Mitarbeitern im Jahr 2015 einen Umsatz von fast 2 Milliarden Euro. Größte Anteilseigner der Mainova AG sind die Stadtwerke Frankfurt am Main Holding (75,2 %) und die Münchener Thüga (24,5 %). Die übrigen Aktien (0,3 %) befinden sich im Streubesitz.