Live-Präsentationen rund um Kaffeegenuss

Die ganze Vielfalt der Kaffeezubereitung - von Espresso bis zu handgefiltertem Kaffee mit den dazu passenden Mühlen präsentiert MAHLKÖNIG auf der diesjährigen Internorga

(lifePR) ( Hamburg, )
Die Kunst der Kaffeezubereitung in all ihren Facetten können Besucher am Messestand von MAHLKÖNIG auf der Internorga kennenlernen. Eine Espressobar, an der versierte Barista der Speicherstadt Kaffeerösterei Getränkekreationen rund um den Espresso zubereiten, gehört genauso zum Standkonzept wie die kunstvolle Handfilterung von Kaffee an einer eigens eingerichteten Brew Bar. Während der gesamten Messezeit wird hier turnusmäßig die Kaffeezubereitung mit Siphon und Aero Press zelebriert.

Ein absolutes Messe-Highlight in diesem Jahr wird auch der Auftritt der beiden weltbesten Barista bei MAHLKÖNIG auf der Internorga sein. Der Mühlenhersteller hat den amtierenden Barista Weltmeister Alejandro Mendez (El Salvador) zusammen mit dem zweitplatzierten Barista Champion Pete Licata (USA) nach Hamburg eingeladen. Während der Internorga werden die beiden Weltklasse-Barista an zwei Messetagen ihr Können und Know-how rund um die Bohne auf dem MAHLKÖNIG-Messestand präsentieren.

Neben der Brew- und Espresso Bar sowie den Präsentationen der Barista Champions wird MAHLKÖNIG auf der Messe jede Menge technische Neuheiten rund um das Thema Kaffeevermahlung präsentieren.

Neben der patentierten K30 RFID mit Kontroll- und Datenaustauschfunktionen zwischen Espressomühle und Bohnenbehälter oder einer Datenkarte, wird auch die Anbindung der K30 an herkömmliche Kassenschnittstellen mittels integrierter Software und USB-Kabel vorgestellt.

Für die Filterkaffeevermahlung setzt die FCG 2.0 weiterhin Maßstäbe. Mit einer neuen Variante, die auf der Internorga zu sehen sein wird, ist auch das direkte Befüllen von höheren French Press Kannen bis zu 1,5 l Inhalt mit gemahlenem Kaffee möglich.

Neue Modellvarianten gibt es auch von der MAHLKÖNIG VARIO und der ProM. Die neue VARIO-W ist ausschließlich für die Vermahlung von Filterkaffee konzipiert und mahlt dabei nicht nach einer vordefinierten Zeit, sondern nach Gewicht. Dazu ist unter dem Mahlgutbehälter eine hochempfindliche Waage angebracht, die das Kaffeepulver aufs Gramm genau erfasst. Damit ist die Menge des gemahlenen Kaffees immer exakt reproduzierbar.

Die ProM Espresso ist eine Weiterentwicklung der Allroundmühle ProM als reine Espressomühle. Sie verfügt über einen großen Trichter, der mindestens 600g Espressobohnen aufnimmt. Ein neues Display zur einfachen Dosierung von "double" oder "single shot" ist mit Tastflächen versehen.

MAHLKÖNIG finden Sie auf der Internorga in Halle B2, EG 201
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.