Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69997

"Mein Maggi" - hilfreich, inspirierend und ganz individuell

Persönliches Online-Serviceportal für Kochbegeisterte

(lifePR) (Frankfurt / Main, ) Wer im Internet nach Rezepten oder nach Antworten zu Fragen rund ums Kochen sucht, hat die Qual der Wahl. Welches der unendlich vielen Kochportale trifft genau den Geschmack des Users? Diese Frage bleibt häufig offen. Dabei erfordern verschiedene Geschmäcker sowie individuelle Lebenssituationen und Bedürfnisse auch individuelle Angebote. Genau das bietet das persönliche Online-Serviceportal von www.maggi.de - "Mein Maggi".

Maßgeschneiderte Rezeptvorschläge, ein interaktiver Kochtypentest, persönliche Einkaufs- und Zutatenlisten sowie ein "Leckerbissen" zum Lesen sind nur einige der Highlights, die "Mein Maggi" bietet. Registrierten "Mein Maggi" Mitgliedern wird so eine kulinarische Welt eröffnet, die voll und ganz auf die persönlichen Wünsche des Users eingeht und ihm die perfekte Unterstützung in allen seinen Fragen rund ums Kochen und Genießen liefert. Die Registrierung unter www.maggi.de ist natürlich kostenlos.

Die Highlights im Einzelnen:

Das Maggizin

Vier Mal im Jahr können "Mein Maggi"-Mitglieder im Maggizin - dem exklusiven Magazin vom Maggi Kochstudio - stöbern und sich inspirieren lassen. Hier können Leserinnen u.a.im redaktionellen Teil mehr über aktuelle kulinarische Trends und Themen erfahren, leckere Rezeptvorschläge entdecken und sich über die neuesten Maggi-Produkte informieren. Und das ganz bequem, denn das Maggizin kann als Online-Version ganz einfach direkt heuntergeladen werden.

Wollten Sie zum Beispiel schon immer einmal kochen wie Horst Lichter? Mit den leckeren Rezepten aus der "Maggi moderner KOCHen mit HORST LICHTER" Produktlinie kein Problem! Leckerbissen wie "Rheinische Zwiebelkoteletts mit Bauernbrotkruste" oder "Überbackene Camembert-Medaillons" gelingen damit im Handumdrehen. Alles Wissenswerte zu dieser einzigartigen Produktlinie und dem sympathischen TV-Koch gibt es im aktuellen Maggizin.

Die "Mag ich nicht"-Liste

Viele Rezeptnamen hören sich auf dem ersten Blick ganz toll an, doch allzu oft folgt beim genauen Durchlesen der Zutatenliste die Enttäuschung. Denn das Rezept verwendet gerade die Zutaten, die man so gar nicht mag. Mit der genialen "Mag ich nicht"-Liste kann sich jedes "Mein Maggi"-Mitglied die Rezeptsuche ganz einfach machen. Per Mausklick einfach in einer Liste festlegen, welche Zutaten oder Zutatengruppen bei der Rezeptsuche nicht berücksichtigt werden sollen. Das Ergebnis: leckere Rezeptvorschläge, die garantiert schmecken und alle Wünsche erfüllen. So haben es auch Eltern bei wählerischen kleinen Leckermäulern sehr viel leichter, einen kulinarischen Volltreffer zu landen.

Der Kochtypentest

Ein weiteres Highlight von "Mein Maggi" ist der erste interaktive Kochtypentest Deutschlands. Ob leidenschaftlicher Hobbykoch oder Freund der schnellen Küche: Hier ermittelt jeder in weniger als 10 Minuten seinen ganz persönlichen Kochtyp. Das Ergebnis am besten gleich abspeichern - so erhält das "Mein Maggi"-Mitglied jeden Monat neue Rezeptideen und jede Menge wissenswerte Tipps und Informationen, die perfekt auf die eigenen Bedürfnisse und Lebenssituation abgestimmt sind.Mitmachen lohnt sich übrigens gleich doppelt: Unter allen Teilnehmern am Kochtypentest verlost Maggi aktuell 10 hochwertige KAHLA Porzellansets sowie 111 Maggi Produktpakete.

Mehr Informationen zum neuen Online-Serviceportal "Mein Maggi" und seinen exklusiven Vorteilen gibt es auch unter www.maggi.de. Das Bildmaterial erhalten Sie jederzeit unter http://presse.nestle.de unter der Rubrik "Lebensmittel".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer