Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159521

"Maimarkt bietet Vielfalt und Zukunftsthemen"

Innenminister Heribert Rech eröffnete den Mannheimer Maimarkt

Mannheim, (lifePR) - "Der Mannheimer Maimarkt ist eine Institution mit großer Ausstrahlung weit über Baden-Württemberg hinaus." Mit diesen Worten würdigte Innenminister Heribert Rech am Samstag, 24. April, bei der Eröffnung des Maimarkts die Anziehungskraft von Deutschlands größter Regionalmesse, deren Wurzeln 397 Jahre zurück liegen. "Es ist schon ein großes Kunststück, über so lange Zeit eine spannende Mischung aus alten Traditionen und neuen Elementen auf das Maimarktgelände zu zaubern", sagte Rech. Beeindruckend sei auch in diesem Jahr die Themenvielfalt von Elektroauto über die traditionellen Tierschauen und den Handwerkermarkt bis zum afrikanischen Dorf: "Diese Kombination aus Vielfalt und Zukunftsthemen ist ein Grund für den Erfolg des Maimarkts", sagte Rech vor vollbesetzem Festzelt.

Mit seinen rund 350.000 Besuchern und den schätzungsweise 60.000 Menschen, die in irgendeiner Form für den Maimarkt tätig seien, habe der Maimarkt die Größenordnung einer Stadt, die einen Oberbürgermeister stellen dürfe, stellte Mannheims OB Dr. Peter Kurz fest. Neben der Sonderschau Kreativwirtschaft, die die drittgrößte Branche in Deutschland repräsentiere, hob er den Schulterschluss der Rettungsdienste hervor, der bundesweit Beachtung finde. Er hoffe, das Konjunkturbarometer Maimarkt zeige sich weiterhin so zuversichtlich wie im vergangenen Jahr, sagte der Oberbürgermeister, und wünschte Ausstellern und Besuchern "das Gefühl, es hat sich gelohnt, ich muss wiederkommen".

"Auch Agrarprodukte stehen für 'made in Germany'", sagte Landesbauernverbandspräsident Joachim Rukwied in seinem Grußwort, "sie eignen sich für den Mittagstisch und für den Snack, für Gourmets, Sportler und Gesundheitsbewusste". Rukwied legte den Besucherinnen und Besuchern besonders die Baden-Württemberg-Halle 41 und die Tierschauen ans Herz.

Großen Applaus erntete das Polizeimusikcorps Mannheim unter der Leitung von Dieter Kaufmann, das neben volkstümlicher Musik auch Melodien von Simon und Garfunkel erschallen ließ, wie zum Beispiel "Bridge over troubled Water" - passend zum Maimarkt.

Der Mannheimer Maimarkt ist noch bis 4. Mai täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Pressemitteilungen, Tagesprogramm und Fotos auch zum Download unter www.maimarkt.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Abschlusskonzert der Konzertreihe "Güldener Herbst" in der Maloca Auerstedt

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Am 15. Oktober um 15.00 Uhr findet das Abschlusskonzert der Veranstaltungsreihe „Güldener Herbst“ in der Maloca Auerstedt statt. Damit setzt...

Hoffest im Schloss zum Auftakt der Auerstedter Festwoche

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Mit einem Fest auf dem Hof des Schloss Auerstedt werden am 14. Oktober 2017 gleich zwei Jubiläen in dem geschichtsträchtigen Ort eingeläutet:...

Ein «Festival der Düfte» auf Schloss Wildegg (Primeur) mit international bekannten Parfumeuren

, Kunst & Kultur, Schloss Wildegg, Museum Aargau

Auf Schloss Wildegg findet schweizweit erstmalig das Festival der Düfte statt. International bekannte Parfumeure und Duftexperten liessen sich...

Disclaimer