Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 302291

Maimarkt Mannheim: klassisch, cool, Kult!

Mannheim, (lifePR) - MaimarktDeutschlands größte Regionalmesse bietet vom 28. April bis zum 8. Mai Neues und Bewährtes für Alltag, Beruf und Freizeit, spannende Sonderschauen und ein buntes Showprogramm

Man könnte ja mal ... die Welt aus der Hubschrauberperspektive betrachten, die Fußpflege von Doktorfischen erledigen lassen oder sich endlich ein Sommerwohnzimmer, nämlich einen Wintergarten, gönnen. Man kann den Transporter mit einem leistungsstarken Ladelift ausrüsten, in handgenähte Maßschuhe schlüpfen und den Balkon zum Putting-Green machen. Der Mannheimer Maimarkt steckt voller Ideen für Haus und Garten, für Gesundheit, Freizeit und Urlaub, für Mode, Schönheit und Wohlbefinden. 1.400 Aussteller zeigen auf Deutschlands größter Regionalmesse in 47 Hallen und auf dem großen Freigelände Neues und Bewährtes, Klassiker, Kultiges und die Trends von morgen. Das Beste daran: Man kann sofort hören, wie das Home-Cinema-Soundsystem klingt, sehen, wie die Kochblume Dampf und Nudeln im Kochtopf zurückhält, und fühlen, wie entspannt man auf dem Bettsystem aus mehreren Federkernmatratzen liegt, einsteigen in die Elektro-Limousine, Platz nehmen auf der Tribüne, zuschauen bei Tierschauen und Maimarkt-Reitturnier und dabei sein, wo sich die Metropolregion vom 28. April bis zum 8. Mai trifft, täglich von 9 bis 18 Uhr.

Maimarktbummel als Frühjahrskur

Frische Kraft für Körper und Seele, für die Wohnung und den Betrieb: Auf dem Maimarkt erfährt man, wie man "allergiefrei in vier Wochen" werden kann, wie man die Löwenmähne zurücker-obert und wie man bequem barfuß laufen kann, ohne sich die Füße schmutzig zu machen. "Tierische Botschafter" wie Alpakas laden zu Ausflugszielen der Region ein. Längere Auszeiten verbringt man mit Gletschersafaris in den Hohen Tauern, Kreuzfahrten auf Donau, Rhein und Rhône oder bei Musical und Sightseeing in Stadtzentren, in die man bequem mit dem Bus reist. Wer es sich zu Hause richtig gemütlich machen will, baut sich ein schlüsselfertiges Fertighaus oder ein Bausatzhaus mit Betreuung, holt sich effiziente Energie vom Solardach und angenehme Wärme aus dem Pelletkessel oder aus der Infrarotheizung, die sich in einem Wandbild versteckt.

Der Rasen wird mit dem Mulchmäher gemäht, der das Schnittgut zerfasert und zurückwirbelt, so dass man es nicht mehr zusammenfegen muss. Auf diese Weise kann man länger im "Biergarten" entspannen - von der mobilen Bierbanküberdachung vor Sonne und Regen geschützt - oder mit Freunden die barrierefreie Sauna oder das urige Partyfass genießen. In mit neuester Technik ausgestatteten Küchen werden mit 32-fach geschmiedeten Damaszener-Messern Zutaten für gesunde Mahlzeiten geschnippelt und in Garsystemen fettfrei kross gebraten. Wenn die Modeberaterin zu Hause beim Schrankausmisten geholfen hat, ist wieder Platz für italienische Bademoden, schimmernde indische Stoffe, raffinierte Wenderöcke, Blusen aus Bio-Baumwolle, Designertaschen aus Kunstrasen, Hüte aus Kaninchenhaarfilz und vieles mehr.

Alltag als Event

In den Sonderschauen werden Natur und Alltag zum Erlebnis: Mineralien und Schmetterlinge "paaren" sich als "Fliegende Juwelen" im verblüffend ähnlichen Gewand. Bücher und elektronische Medien verzahnen sich über immer mehr Schnittstellen, um "Lesen und Wissen" neu zu verknüpfen. 50 Jahre nach dem Anwerbe-Abkommen zeigt sich die "Türkische Kultur" vielfältig, türkische Unternehmen präsentieren ihre Leistungen als bedeutender Wirtschaftsfaktor. Bei den Feuerwehren und Rettungsdiensten der Region kann man bei Einsatzübungen zusehen, zum Beispiel am Tauchcontainer. Auf dem "Parcours im Dunkeln" tritt man in die Welt blinder und sehbehinderter Menschen ein. Die Polizei gibt Tipps, wie man sich sicher im Straßenverkehr bewegt und seine Wohnung vor Einbrechern schützt, der Zoll, wie man nicht unfreiwillig zum Schmuggler wird, und das Finanzamt, wie man schnell und einfach seine elektronische Steuererklärung erstellt.

Die Stadt Mannheim informiert über Konversion, Katholikentag und ihr Kürprogramm beim Internationalen Deutschen Turnfest 2013. In der Baden-Württemberg-Halle gibt's Leckeres aus der Region zu kosten - oder selbst in der Kochwerkstatt zuzubereiten. "Buongiorno Italia" darf man zu Mode, Motoren und mediterranen Köstlichkeiten sagen. Kunsthandwerk und Kulinarisches, Tanz und Trommelworkshops bietet das Afrikanische Dorf im Deutschen Fertighaus Center.

Die Handwerkskammer und 17 Innungen haben Lebende Werkstätten eingerichtet, in denen sie Proben ihrer vielfältigen Techniken demonstrieren und junge Menschen über Ausbildung informieren. Die badischen Friedhofsgärtner stellen sich einem Wettbewerb um die schönste Grabstätte - Juroren sind die Maimarktbesucher.

Kinder und ihre Eltern können sich in der Bewegungsarena austoben und in der Kreativwerkstatt gemeinsam basteln. In der Bewegungsarena trainieren Familien spielerisch Balance, Geschicklichkeit und Reaktion, in der Kreativwerkstatt basteln sie gemeinsam. Der Soccer-Court lädt unter anderem zu Fußball und Fußballtennis, Speed-Shot-Wettbewerben, Boccia und Lacrosse ein.

Streichelzoo und Pferdesport

Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist das Maimarkt-Turnier Schauplatz von drei Olympia-Qualifikationen. Mannheim ist 2012 eine wichtige Station der Reiterinnen und Reiter auf dem Weg nach London. Die Wettbewerbe auf den Turnierplätzen vom 4. bis 8. Mai versprechen also Spannung pur. Während dieser fünf Tage sind Internationale Springprüfungen angesetzt. Am 5. und 6. Mai finden die Internationalen Dressurprüfungen statt, vom 5. bis 8. Mai die Internationalen Dressurprüfungen für behinderte Sportreiter. Zu den Highlights zählen Punktespringen und Springprüfungen am 4. und 5. Mai, natürlich am 6. Mai der Große Preis von Mannheim, am gleichen Tag auf dem Dressurplatz das Dressurprogramm mit Prix St. Georg Special und am 7. Mai das Springen um den Preis der Stadt Mannheim. Am 8. Mai folgt der krönende Abschluss des Maimarkt-Turniers: Die Badenia-Springprüfung um den Großen Preis von MVV Energie.

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr können sich Besucher erneut auf eine Attraktion freuen: Vom 29. April bis 1. Mai findet rasantes Arena-Polo mit insgesamt sechs Teams statt.

Tierlehrschauen und Streichelzoo in den Hallen 44 bis 47 sind wie ein Tag Ferien auf dem Bauernhof. Hier können große und kleine Maimarktbesucher Pferd, Esel, Kuh, Kalb, Kaninchen, Huhn oder Biene ganz aus der Nähe betrachten, Ziegen mit ihren quicklebendigen Zicklein beobachten, Tierzüchter und Tierarzt um Rat fragen - und im Spannungsfeld zwischen romantischem Landleben und Markt einiges lernen: Wie Verbraucherwünsche die Zuchtziele bestimmen, wie Nutztiere artgerecht gehalten oder wie Milch und Honig produziert und zu Lebensmitteln und kosmetischen Produkten weiterverarbeitet werden.

Der Mannheimer Maimarkt ist vom 28. April bis zum 8. Mai täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.maimarkt.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachtliches Handwerk: Die „Krippen-Brüder“ aus der Oberpfalz

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Ostbayerns einzige professionelle Krippenbauer haben derzeit Hochsaison – produziert wird schon im Hochsommer. Sie gehören seit jeher zur traditionellen...

Das "Jahr der Kultur" in der Stadt zum See

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Konstanz, die größte Stadt und pulsierendes Zentrum der Vierländerregion Bodensee, kombiniert Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz,...

Auf ein gutes neues Jahr 2018!

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Winterliche Badefreuden im wohlig warmen Wasser von Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft: Mit einem Glas Champagner und einem Glücksbringer...

Disclaimer