Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 273375

Berufs- und Studienwahl ganz praktisch!

Mannheim, (lifePR) - Zum zwölften Mal findet von 1. bis 3. März die Messe Jobs for Future in der Maimarkthalle Mannheim statt. Die Messe für Arbeit, Aus- und Weiterbildung ist die größte Berufemesse Süddeutschlands

Als Global Player durch die Welt reisen oder mit eigenem Laden selbstständig sein, Lifestyle-Produkte verkaufen oder ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren, online studieren oder bei großen Events mit anpacken, eine wissenschaftliche Karriere aufbauen oder in namhaften Unternehmen in Management-Aufgaben hineinwachsen: Die Berufswelt hat viele Facetten. Wer wissen möchte, wie aus Talent und Interessen Berufe mit Zukunft werden, findet auf der Messe Jobs for Future Angebote für jede Begabung und jedes Bildungsniveau. Süddeutschlands größte Messe für Arbeit, Aus- und Weiterbildung vereint namhafte Unternehmen, Hochschulen, Bildungsträger, Kammern und Verbände unter einem Dach. Die Jobs for Future findet vom 1. bis 3. März 2012 in der Maimarkthalle Mannheim statt. Sie ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Aussteller - 2011 waren es 283 - bieten vom Schülerpraktikum bis zur Meisterprüfung alle erdenklichen Aus- und Weiterbildungswege in zahlreichen Branchen an, wie zum Beispiel: Elektrotechnik, Chemie und Pharma, Handwerk, IT und Telekommunikation, Sprachen, Finanzdienstleistungen, Logistik, Gesundheit und Soziales, Groß- und Einzelhandel, Gastronomie, Bildung, Mode, Medien, Touristik- und Eventmanagement. Die Agentur für Arbeit, Personaldienstleister und Unternehmen bringen ihre aktuellen Stellenangebote mit. Und für alle, die im Beruf weiterkommen, nach der Familienpause wieder einsteigen oder komplett neu durchstarten wollen, hält die Messe die passende Weiterbildung bereit.

Ansturm oder Alternativen: Wohin nach dem Abi?

Die Jobs for Future ist ein Spiegel der Bildungslandschaft - und die ist vielfältig. Zum Wunschberuf führen meist mehrere Wege. Das ist besonders wichtig für die Abiturienten 2012: Im doppelten Abiturjahrgang wird ein besonders starker Ansturm auf Hochschulen und Ausbildungspartner erwartet. Hier punktet, wer frühzeitig Infos über Studiengänge sammelt, sich nach attraktiven Alternativen zum Studium umsieht und sich dann rechtzeitig bewirbt.

Hier geht's zu Praktikum, Qualifikation und Erfolg!

Berufsatmosphäre schnuppern können die Besucherinnen und Besucher bei Mitmach-Aktionen an den Ständen und in mehr als 100 Workshops und Kurzvorträgen in den Info-Foren. Vom Assessment Center bis zum berufsbegleitenden Studium, von Existenzgründung bis zu internationalen Work-and-Travel-Programmen gibt es Praxisinfos mit der Möglichkeit, sich im Anschluss persönlich beraten zu lassen. Unternehmen, Schulen, Akademien und Kammern stellen hier ihre Branchen und mögliche Karriereleitern z.B. im Gesundheitswesen, im Handel oder in der Medienwirtschaft vor. Erfahrene Personaltrainer prüfen Bewerbungsmappen auf "Marktreife". Auch der Besuch der Info-Foren ist kostenlos.

Starke Kooperationspartner der Jobs for Future sind die Handwerkskammer Mannheim, die IHK Rhein-Neckar, die Agentur für Arbeit und die Netzwerke für berufliche Fortbildung Mannheim-Heidelberg. Sie erläutern Berufsbilder, nennen Adressen von Ausbildungsbetrieben und helfen beim Recherchieren in ihren Datenbanken. Auch Existenzgründer finden Tipps und Geschäftsideen. Einen guten Überblick über das Angebot der Aussteller erhält man im kostenlosen Messekatalog.

Die Jobs for Future - Messe für Arbeit, Aus- und Weiterbildung ist vom 1. bis 3. März 2012 jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.jobsforfuture-mannheim.de und bei der Mannheimer Ausstellungs-GmbH, Telefon +49 (621) 42509-0.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kostenfreie Beratungs- und Servicetermine der Handwerkskammer Potsdam im Dezember

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Lehrstellenberatung für Schulabgänger Die Handwerkskammer Potsdam lädt alle Schüler/innen und ihre Eltern zur gemeinsamen Lehrstellensuche ein....

Existenzgründungsseminar "Fit for Future"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern im Handwerk bietet die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald eine qualifizierte Vorbereitung...

Hochschule Worms und Berufsbildende Schule Landau kooperieren

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Was lange währt wird endlich wahr, denn diese Kooperation mit dem Schwerpunkt Informatik hat eine Vorgeschichte. Mit Frau Nicole Eberhard, Lehrerin...

Disclaimer