Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687603

Mehr als jeder Zweite ist unzufrieden mit seinem Gewicht

Deutsche hadern oftmals mit ihrem Gewicht

Hamburg, (lifePR) - Besonders jetzt in der Vorweihnachtszeit lauern die Verlockungen an jeder Ecke. Die Schokolade im Adventskalender, Lebkuchen-Herzen im Büro, der Glühwein mit Schuss auf dem Weihnachtsmarkt und zum Abschluss noch eine schöne Bratwurst mit Ketchup. Zum Ende des Jahres fällt es besonders schwer, das persönliche Wohlfühlgewicht zu halten. Denn für Sport ist es ja irgendwie auch viel zu dunkel und kalt. Mafo.de hat es trotzdem mal gewagt, sich bei den Deutschen umzuhören, wer mit seinem Gewicht zufrieden ist und wer nicht.

Das Ergebnis: Mehr als jeder zweite Befragte (51,1 %) ist unzufrieden mit seinem Gewicht. Bei den Frauen sind es mit 55,9 Prozent deutlich mehr als bei den Männern (44,1 %). Darüber hinaus wächst mit zunehmendem Alter die Unzufriedenheit über das eigene Gewicht. Bei den 18-30-Jährigen sind es noch 45,3 Prozent, während die über 45-Jährigen zu 55,4 Prozent unzufrieden sind.

Die meisten Befragten tun etwas für ihr Wunschgewicht

Bis auf wenige Ausnahmen (5,9 %) finden die Befragten, dass sie derzeit zu viel Gewicht (94,1 %) auf die Waage bringen. Lediglich bei den Frauen zwischen 18 und 30 Jahren findet sich eine größere Anzahl (22 %) zu dünn.

70,1 Prozent der Männer und 76,8 Prozent der Frauen gaben an etwas zu tun, um dem eigenen Wunschgewicht wieder näher zu kommen.

Das Marktforschungsinstitut mafo.de befragte im Zeitraum vom 12.12. bis 18.12.2017 in seinem online mafoBus repräsentativ 1.089 Personen. Für weitere Infos zu dieser Studie schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an n.habenicht@mafo.de.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Ziel - Bayern mit einem Netz von Hospizbegleitern abzudecken

, Gesundheit & Medizin, Judit Nothdurft Consulting

Seit 2016 läuft das Projekt zum Aufbau eines ambulanten Hospizdienstes für Gehörlose in Bayern. Hier werden Gehörlose zu Hospizbegleitern in...

Diabetes in der Familie: Neues Mutmach-Buch mit 15 emotionalen Porträts

, Gesundheit & Medizin, Verlag Kirchheim & Co GmbH

Was ändert sich in Familien, wenn ein Familienmitglied Diabetes bekommt? Wie beeinflusst der Diabetes auch den Partner/die Partnerin? Autorin...

UV-Schutz in Zeiten des Klimawandels

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Krebshilfe e. V.

Heute ist Sommeranfang. Ein Tag, den die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V. (ADP) zum Anlass nehmen,...

Disclaimer