Samstag, 21. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682340

10. Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz: Märchenland erhält Einzelpreis

Berlin, (lifePR) - MÄRCHENLAND im Glück - Initiative Hauptstadt Berlin e.V. ehrt das Deutsche Zentrum für Märchenkultur mit dem Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz in der Kategorie Einzelpreis.

„Märchen öffnen Türen, die mit Gewalt nicht zu öffnen sind. Integration durch Kommunikation“ – dieses bundesweite Projekt, das mit Märchen deutsche und Flüchtlingskinder zusammenbringt, wurde gestern beim Festakt im Atrium der Deutschen Bank ausgezeichnet. Gemeinsam mit „Hase und Igel“ nahmen Silke Fischer und Monika Panse den Preis entgegen.

Zwar gab es keinen märchenhaften Klumpen Gold für die Gewinner aus dem Nikolaiviertel, aber 3000 € für eine erfolgreiche Fortführung des Projekts.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Vielfalt schmecken + entdecken"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Lecker, bunt, gesund: Essen für Kita-Kinder muss schmecken und vielfältig sein.  Dafür setzen sich Kitas deutschlandweit ein. Eltern, Erzieherinnen...

Zahl der Hungernden weltweit wieder gestiegen

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Jeder dritte Mensch ist fehlernährt. Das zeigen die Ergebnisse des Global Nutrition Reports 2017, der gestern von einem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen...

6. Familientreffen des pulmonale hypertonie e.v. in Königswinter bei Bonn vom 5.-7. April 2018

, Familie & Kind, Pulmonale Hypertonie (PH) e.V.

Zum sechsten Mal veranstaltete der gemeinnützige Selbsthilfeverein pulmonale hypertonie e.v. mit Sitz in Rheinstetten bei Karlsruhe ein Treffen...

Disclaimer