lifePR
Pressemitteilung BoxID: 732597 (MA HSH Medienanstalt Hamburg Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts)
  • MA HSH Medienanstalt Hamburg Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts
  • Rathausallee 72-76
  • 22846 Norderstedt
  • http://www.ma-hsh.de
  • Ansprechpartner
  • Simone Bielfeld
  • +49 (40) 369005-28

Medienrat der MA HSH bestätigt Beteiligungsveränderungen bei Syltfunk und bei Hamburg 1 als medienrechtlich unbedenklich

(lifePR) (Norderstedt, ) Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat auf seiner letzten Sitzung eine Beteiligungsveränderung bei der Sylt Funk Mediengesellschaft mbH (Syltfunk) als medienrechtlich unbedenklich bestätigt. Geplant ist die vollständige Übernahme der Geschäftsanteile von Syltfunk durch ein neues Konsortium. Vor dem Hintergrund des laufenden Insolvenzverfahrens bei Syltfunk genehmigte die MA HSH die vollständige Übertragung von Zulassung und Zuweisung des Hörfunkvollprogramms „Syltfunk Sölring Radio“ auf das neue Konsortium.

Die Beteiligungsverhältnisse an Syltfunk stellen sich zukünftig wie folgt dar:
30,30 Prozent - Hannover Radio GmbH
30,30 Prozent - Klambt Medien GmbH
26,52 Prozent - FB Besitz GmbH & Co. KG
12,88 Prozent - Heise Medien GmbH.

Drei Konsortiumsmitglieder sind zugleich unmittelbar beziehungsweise mittelbar an der Antenne Sylt GmbH & Co. KG beteiligt, die über eine bundesweite Zulassung der MA HSH für das Hörfunkvollprogramm „Antenne Sylt“ verfügt.

Zudem bestätigte der Medienrat eine Beteiligungsveränderung bei der Kommanditgesellschaft Hamburg 1 Fernsehen Beteiligungs GmbH & Co. KG als medienrechtlich unbedenklich. Die Hamburg 1 KG ist Veranstalterin des landesweit ausgestrahlten Fernsehvollprogramms „Hamburg 1“. Geplant ist die Übertragung von Anteilen in Höhe von 1,385 Prozent von der Michel Medien Beteiligungs GmbH auf Frank Otto. Die neue Verteilung der Gesellschafteranteile an der Hamburg 1 KG stellt sich zukünftig wie folgt dar:

60 Prozent - Michel Medien Beteiligungs GmbH
40 Prozent – Frank Otto.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.