Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663127

UNIT ONE & TWO - Organisationssystem von Mark Braun

workspace fundamentals / Kollektion 2017

Berlin, (lifePR) - Diese funktionalen Schreibtischskulpturen bestehen aus einem Stiftehalter einer stapelbaren Papierablage. Das Set bietet etwa Platz für Stifte, Visitenkarten, Papier, Bücher und mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Die aus EPP geschäumten Units spielen formal mit Kontrasten: faktisch leicht und optisch massiv, skulptural und funktional, zeitgenössisch und archaisch. EPP ist 100% recycelbar, gesundheitlich unbedenklich, wasserdicht, äußerst robust und langlebig.

HELP

Universalleuchte von Rupert Kopp

Diese lässt sich dank Ihrer Hakenform und des 360 cm langen Kabels überall dort aufhängen, wo man sie gerade braucht. Kopp hat ein grafisch anmutendes Lichttool geschaffen, das zur Improvisation einlädt: als Arbeitsleuchte, Wandleuchte, Pendelleuchte – aber vor allem als Leuchte, die sich nirgendwo einordnen lässt. Mit 1900 Lumen Leuchtkraft werden Räume kräftig ausgeleuchtet und dank neuester LED-Technologie ist sie dennoch höchst energieeffizient als auch sparsam im Verbrauch. Das Licht lässt sich durch eine leichte Berührung des Touchdimmers dimmen bzw. an- und ausschalten. Durch die robuste Softtouch-Lackierung ist das Objekt besonders griffig und liegt angenehm in der Hand.

L&Z präsentiert die workspace fundamentals – eine Kollektion, die zusammen mit den Designern Mark Braun, Rupert Kopp, Geckeler Michels und Relvão Kellermann entwickelt wurde. Die bisherige Kollektion ist, wie auf den Folgeseiten näher beschrieben, um vier neue Produktreihen ergänzt worden: 1. Ein Organisationssystem für den Schreibtisch, 2. eine Universalleuchte, 3. ein Stuhlund 4. ein Regal system ergeben zusammen mit den bestehenden Produkten eine ganzheitliche Lösung für moderne workspaces und Arbeitswelten.

Das Ziel einer flexiblen und funktionsoffenen Kollektion ist an den ersten beiden Neuheiten, die bereits erhältlich sind, ablesbar. Die Units von Mark Braun organisieren in skulpturaler Weise den Schreibtisch und dienen als Platz für verschiedenste Gegenstände. Die Universalleuchte Help von Rupert Kopp lädt durch Ihre freie Hakenform zum Improvisieren ein und ist gleichzeitig Arbeits-, Wand und Pendelleuchte.

Zusammen mit den bald erscheinenden Produktreihen – dem Stuhlsystem Glyph von Geckeler Michels und dem Regalsystem Shadowplay von Relvão Kellermann – lassen sich so skalierbare Raum situationen schaffen, die dem Bedürfnis nach Mobilität und und der Kombination von mehreren Funktionen entsprechen.

Es kommen in der Herstellung moderne Produktionsprozesse wie das Hochfrequenzschweissen, Technologien wie 3D-Formholz und neue Materialien wie EPP zum Einsatz.

Die Kollektion wird über den ausgewählten Einzelhandel und über L&Z europaweit vertrieben.

 

L&Z GbR

L&Z wurde 2011 von Lorch und Zimmermann in Berlin gegründet. Mit ausgewählten Designern entwickelt und produziert das Unternehmen Produkte für die Anforderungen eines heutigen Arbeitsplatzes.

Dieser Ansatz wurde u.a. mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland für den Ed Rollcontainer ausgezeichnet. Die Kollektion wird weltweit von L&Z und über ein Netzwerk von ausgewählten Einzelhändlern vertrieben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alte Holzöfen vor dem Aus

, Bauen & Wohnen, ARAG SE

Feinstaub in der Luft ist nicht nur für das Klima schädlich, sondern vor allem für unsere Gesundheit. Die winzigen Rußteilchen führen zu erheblichen...

Neuer REWE-Markt auf dem Salamander-Areal in Kornwestheim eröffnet

, Bauen & Wohnen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Am 23.11.2017 öffnet der neue REWE-Lebensmittelmarkt auf dem Gelände des Industriedenkmals Salamander-Areal seine Türen. Auf einer Verkaufsfläche...

Holzbauforum 2018 in Berlin

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Am 22. und 23. März 2018 veranstalten die DIN-Akademie und der Bruderverlag in Berlin die DIN-Tagung: 17. Holzbauforum zum Thema „Digitalisierung...

Disclaimer