Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665633

Willkommen an Bord der LVM Versicherung

Unternehmen begrüßt 48 Auszubildende in der Zentrale in Münster

Münster, (lifePR) - Mit dem 1. August beginnt für viele junge Erwachsene eine neue Lebensphase - der Eintritt in die Arbeitswelt. Auch die LVM Versicherung begrüßt zum heutigen Stichtag 48 neue Auszubildende in der Unternehmenszentrale am Kolde-Ring und 170 Auszubildende im Vertrieb in den bundesweiten LVM-Agenturen.

In den nächsten Jahren erwartet sie alle eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung bei einem von Deutschlands TOP- Arbeitgebern, wie das FOCUS-Business-Ranking „Deutschlands beste Arbeitgeber“ auch 2017 wieder bestätigte. Zum vierten Mal in Folge belegte die LVM Versicherung hier den 2. Platz unter den deutschen Versicherern und Krankenkassen.

Qualifikation auf allen Ebenen
„Qualifizierte Personalentwicklung hat bei der LVM Versicherung einen hohen Stellenwert und beginnt bereits am ersten Ausbildungstag“, so Dr. Thorsten van Beeck-Stumpp, Bereichsleiter für Ausbildung und Nachwuchsförderung bei der LVM. Die Auszubildenden absolvieren zahlreiche Seminare und Trainings, die sie sowohl fachlich als auch auf sozialer Ebene bestens auf das Berufsleben vorbereiten. „Um einander besser kennenzulernen und den Teamgeist direkt zu stärken, segeln wir mit den neuen Kolleginnen und Kollegen kurz nach Ausbildungsbeginn für ein paar Tage gemeinsam auf dem Ijsselmeer“, erklärt van Beeck-Stumpp.

Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten 
Von den 48 Auszubildenden in der Unternehmenszentrale nehmen 38 eine Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen auf. Außerdem starten drei dual Studierende der Versicherungswirtschaft und fünf dual Studierende der Informatik ihre Karriere bei der LVM. Die Wirtschaftsbetriebe bilden in diesem Jahr eine Köchin und eine Hauswirtschafterin aus. Von nun an durchlaufen die jungen Kolleginnen und Kollegen unterschiedliche Stationen in der LVM und gehen zur Berufs- oder Fachhochschule.

Beste Zukunftschancen im Innen- und Außendienst
Außerhalb der Zentrale beginnen 170 junge Männer und Frauen ihre Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen in jeweils einer von bundesweit mehr als 2.300 LVM-Agenturen. Damit sind über alle drei Ausbildungsjahrgänge im Innen- und Außendienst rund 770 Azubis für die LVM tätig. Nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung haben alle beste Chancen im Unternehmen zu bleiben und sich dort weiterzuentwickeln.

LVM Versicherungen

Rund 3,4 Millionen Kunden mit über 11,2 Millionen Verträgen vertrauen der LVM Versicherung. Sie gehört mit annähernd 3,4 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie Kapitalanlagen von über 18,2 Milliarden Euro zu den 20 führenden Erstversicherungsgruppen in Deutschland. Kundenservice vor Ort bieten die rund 2.300 LVM-Vertrauensleute mit ihren über 4.800 Mitarbeitern in den bundesweit vertretenen LVM-Versicherungsagenturen, unterstützt von 3.600 Mitarbeitern in der Unternehmenszentrale in Münster sowie im angestellten Außendienst.

Die Unternehmensgruppe hat ein vollständiges Produktangebot für Privat- und Gewerbekunden. Über die LVM-eigene Bank, die Augsburger Aktienbank AG, und die LVM-Kooperationspartner hkk, Aachener Bausparkasse und Federated Investors Inc. bietet sie weitere Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukte an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zeit für Veränderung - Info-Tag zum MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Samstag, den 02. Dezember findet am RheinAhrCampus, Remagen eine große Informationsveransta­ltung zum MBA-Fernstudienprogramm statt. Alle...

Lübecks Baukanzlerin geht

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Drei Jahre war Irene Strebl Kanzlerin der FH Lübeck – nun verlässt sie die Hochschule, um die Geschäftsführung des gemeinnützigen sozialpsychiatrische­n...

Handwerkskammer: "Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen lohnen sich"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Viele Betriebe wissen: Sie müssen mehr machen, um den geeigneten Auszubildenden zu finden. „Dazu eignet sich“, so Benedikt Sand von der Handwerkskammer...

Disclaimer