lifePR
Pressemitteilung BoxID: 205919 (LUUPS)
  • LUUPS
  • Huckarder Str. 12
  • 44147 Dortmund
  • https://www.luups.net
  • Ansprechpartner
  • Bernadette Ahmann
  • +49 (231) 1672330

Erste Liveübertragung eines Science Slams

Per Live-Stream in die Welt

(lifePR) (Dortmund, ) Zum ersten Mal wird ein Science Slam per Live-Stream übertragen: Vier Nachwuchs-wissenschaftler treten am 20. Dezember zum Wissenschaftswettstreit an - und alle können live dabei sein.

Der Verlag LUUPS organisiert den ersten Science Slam in Bochum und hat für alle, die nicht live dabei sein können, ein Bonbon in der Tasche: Per Live-Stream können alle Interessierten über www.luups.net miterleben, wie vier Nachwuchswissenschaftler ihr Wissen zum Besten geben. Alles vor den interessierten Augen und Ohren des Publikums - vor und hinter den Bildschirmen.

Austragungsort ist die Christuskirche, die "Kirche der Kulturen", in Bochum. Hier standen schon die Bochumer Symphoniker, Marianne Rosenberg und Subway to Sally auf der Bühne. Am 20. Dezember slammen sich an diesem Ort vier Nachwuchsforscher in die Köpfe des Publikums. Die Themen dabei: Schönheitskriterien unter Hühnern, die Antimaterie, Gespräche zwischen Pflegern und Demenzkranken und Russisch Roulette beim FC Gas United. Es wird spannend.

Eröffnet wird der Slam durch den renommierten Bochumer Geruchsforscher und Communicator-Preisträger 2010 Prof. Hanns Hatt, der als "Featured Scientist" das Warm-up übernimmt und so den Slammern den Weg bereitet. Welcher Hilfsmittel sich die Vortragenden bedienen, spielt keine Rolle. Alles ist erlaubt - von Power Point, über Ausdruckstanz bis hin zu anschaulichen Experimenten. Nur die Zeit hat Grenzen: Jeder Forscher hat exakt zehn Minuten, dann ist Schluss. Wer den besten Vortrag geliefert hat, entscheidet am Ende kein Gremium, sondern das Publikum vor Ort.

Ort: Christuskirche Bochum
Livestream über: www.luups.net
Datum: 20.12.2010 Zeit: ab 20:15 Uhr
Moderation: Julius Hölscher