Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 537982

90.000 Flaschen Mineralwasser für Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz

Luftfahrt ohne Grenzen organisiert Hilfstransport nach Worms

Frankfurt / Main - Flughafen, (lifePR) - In Kooperation mit der Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG und der Stadt Worms hat Luftfahrt ohne Grenzen / Wings of Help (LOG) heute 90.000 Flaschen Mineralwasser zur Versorgung von Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz nach Worms gebracht.

Um 14.30 Uhr wurde die Spende, die mit zwei großen Sattelzügen angeliefert wurde, durch Vertreter der Stadt Worms, den Bundestagsabgeordneten Herrn Jan Metzler (CDU), Herrn Ullrich Schweitzer, Geschäftsführer Marketing Hassia Mineralquellen und Mitgliedern des Vorstandes von Luftfahrt ohne Grenzen übergeben.

Jan Metzler, MdB, äußerte sich wie folgt: "In einer Zeit, in der Konflikte weltweit leider immer mehr zunehmen, sind schnelle und pragmatische Lösungen zur Linderung der Not wichtig."

Luftfahrt ohne Grenzen e.V. / Wings of Help breitet weltweit seine Flügel aus, um Menschen in Not zu helfen. Die Aufgabengebiete sind die Versorgung notleidender Menschen nach Natur- und humanitären Katastrophen sowie der Transport medizinischer Notfälle aus aller Welt zur ärztlichen Behandlung nach Deutschland. Luftfahrt ohne Grenzen e.V. stellt gerne Spendenquittungen aus und sendet sie umgehend zu.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auszeichnung für engagierte Jugendliche

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Gewinner des baden-württembergischen Jugenddiakoniepreise­s 2017 sind gestern Nachmittag beim Reformationsfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz...

Wechsel in der Redaktion der methodistischen Kirchenzeitung "unterwegs"

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In einem Gottesdienst am 21. September in Kassel hat der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland (EmK), Harald Rückert,...

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Disclaimer