Freitag, 17. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685575

Die Lucerne Festival Alumni in New York, Brüssel, Paris und Luxembourg

Matthias Pintscher und Ensembles der Lucerne Festival Alumni starten mit internationalen Konzertprojekten ins Festivaljahr 2018

Luzern, (lifePR) - Die Lucerne Festival Alumni sind Anfang des Jahres unter der Leitung von Matthias Pintscher in New York und Europa unterwegs. Am zwei Abenden, am 25. und 26. Januar, präsentiert Lucerne Festival im Roulette Intermedium in Brooklyn, New York: «Frank Zappa: Rebel/Respect/Response». Ein internationales Ensemble aus 32 Musikern tritt an zwei Abenden unter der Leitung von Matthias Pintscher auf, gemeinsam mit der Sängerin Della Miles, dem Perkussionisten Tyshawn Sorey und der Gitarristin Christelle Séry. Neben Werken von Frank Zappa steht am ersten Abend die USA-Premiere von Olga Neuwirths Eleanor und am zweiten Abend Eclat von Pierre Boulez, Intégrales von Edgard Varèse, For Your Eyes Only von John Zorn und Sentimental Shards von Tyshawn Sorey auf dem Programm.

Im März tourt ein weiteres Ensemble der Lucerne Festival Alumni gemeinsam mit dem Ensemble intercontemporain unter der Leitung von Matthias Pintscher durch Europa. Im musikalischen Gepäck ist Olivier Messiaens Des canyons aux étoiles, eine der umfangreichsten Partituren des Komponisten. Die Künstlerin Ann Veronica Janssens übersetzt Klänge und Farben Messiaens in einer Lichtinszenierung. Die Reise geht zunächst in die Philharmonie nach Paris, in den Palais des Beaux-Arts nach Brüssel und in die Philharmonie Luxembourg, und endet schliesslich mit einem Konzert im KKL Luzern im Rahmen des Oster-Festivals 2018 am 23. März.

Die Lucerne Festival Alumni sind ein Netzwerk von über 1ʼ200 ehemaligen Teilnehmern der Lucerne Festival Academy, die 2004 von Pierre Boulez und Michael Haefliger ins Leben gerufen wurde. Weltweit sind die Alumni nicht nur während des Festivals in Luzern, sondern das ganze Jahr hindurch mit zeitgenössischen Konzerten weltweit als Botschafter von Lucerne Festival präsent. Und das Netzwerk wächst ständig – aus dem Pool von rund 130 hochbegabten jungen Musikern, Dirigenten und Komponisten aus aller Welt, die jeden Sommer im Rahmen der Akademie an zeitgenössischen Partituren und Klassikern der Moderne arbeiten. Künstlerischer Leiter der Akademie ist seit 2016 der Komponist Wolfgang Rihm, ihm steht Matthias Pintscher als Principal Conductor zur Seite. In täglichen Proben, Workshops und Lektionen mit international renommierten Dirigenten und Künstlern wird den Teilnehmenden dabei das notwendige Rüstzeug zur Interpretation Neuer Musik vermittelt. Die Werke, die auf dem «Lehrplan» stehen, werden abschliessend in Orchesterkonzerten und Ensembleprogrammen aufgeführt. Prominente Lucerne Festival Alumni sind beispielsweise der Cellist und ehemalige «artiste étoile» Jay Campbell und die anderen Mitglieder des JACK Quartet, die Dirigenten Pablo Heras-Casado und Kevin John Edusei und die Komponisten Dai Fujikura und Christian Mason.

Termine

Roulette | Brooklyn | New York

http://roulette.org/


Januar | 20 Uhr | Olga Neuwirth Eleanor | Frank Zappa The Perfect Stranger, Naval Aviation in Art | The Girl in the Magnesium Dress | Dupree’s Paradise
Januar | 20 Uhr | Frank Zappa Dog Breath Variations/Uncle Meat, Outrage at Valdez, Naval Aviation in Art | Dupress’s Paradise, Get Whitey, G-Spot Tornado | Pierre Boulez Eclat | Edgard Varèse Intégrales | John Zorn For Your Eyes Only | Tyshawn Sorey Sentimental Shards


Olivier Messiaen Des canyons aux étoiles für Klavier, Horn, Xylorimba, Glockenspiel und Orchester | Ensemble intercontemporain | Ensemble der Lucerne Festival Alumni | Matthias Pintscher, Dirigent | Hidéki Nagano, Klavier | Jean-Christophe Vervoitte, Horn | Gilles Durot, Xylorimba | Samuel Favre, Glockenspiel | Ann Veronica Janssens, Visualisierung (Lichtkonzept)


Freitag, 16. März | Philharmonie de Paris | 20.30 Uhr | https://philharmoniedeparis.fr/en
Sonntag, 18. März | Palais des Beaux-Arts Brüssel | 17.00 Uhr | http://www.bozar.be/en/homepages/73642-music
Mittwoch, 21. März | Philharmonie Luxembourg | 19.00 Uhr | https://www.philharmonie.lu/de/
Freitag, 23. März | Oster-Festival | KKL Luzern | Sinfoniekonzert 4 | 19.30 Uhr | lucernefestival.ch


Swiss Re – Partner der Lucerne Festival Alumni

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Besondere junge Musiker spielen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen

, Musik, kbo-Kinderzentrum München gemeinnützige GmbH

Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörunge­n und Behinderungen haben besondere Bedürfnisse. Seit 50 Jahren unterstützt das kbo-Kinderzentrum...

Open Air: Die Toten Hosen

, Musik, Freiburger Verkehrs AG

Am 18. August kommt es aufgrund eines Open Air Konzert zu Änderungen der Stadtbahnlinie 4 sowie der Buslinie 10. Von 13 Uhr an lässt die Freiburger...

Zwischen Hochofen und Erzhalle

, Musik, Stageco Deutschland GmbH

Einmal im Jahr verwandelt sich das Weltkulturerbe Völklinger Hütte in ein Partyareal. Bereits zum siebten Mal veranstaltete die 4 plus 1 Konzerte...

Disclaimer