Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67476

"Wir wollen unseren Kollegen helfen"

Marriott Häuser spenden für Opfer in Islamabad

(lifePR) (Hamburg, ) Schreckliche Bilder aus Islamabad gehen um die Welt. Der Bombenanschlag auf ein Marriott Hotel am vergangenen Wochenende, der von islamistischen Terroristen verübt wurde, kostete 53 Menschen das Leben. Mehr als 260 Personen sind schwer verletzt worden.

Eine große solidarische Spendenaktion starten jetzt die Kollegen von Marriott-Häusern im deutschsprachigen Raum:

Insgesamt 33 Marriott Business Council Hotels aus Nord-, Zentral- und Süddeutschland sowie der Schweiz haben sich aus aktuellem Anlass entschieden, die Einnahmen der permanent installierten Spendenboxen, die in den Eingangsbereichen der Hotels stehen, den betroffenen Familien und Angehörigen der Opfer zur Verfügung zu stellen. Jeder Euro, den die Gäste und Mitarbeiter einwerfen, hilft den betroffenen Familien.

"Der Anschlag hat uns sehr erschüttert", sagt Madeleine Marx, Hoteldirektorin des zur Marriott-Gruppe gehörenden Renaissance Hamburg Hotels. "Die Idee kam ganz spontan. Wir wollen mit dem Geld unseren Kollegen in Islamabad helfen."

Die Spendenaktion startet am kommenden Montag, 29. September 2008, und wird bis zum Jahresende andauern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Disclaimer