Freitag, 27. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683652

Neue Radiofrequenzen für Stadtbereich Saarlouis und St. Wendel LMS schreibt UKW-Übertragungskapazitäten aus

Saarbrücken, (lifePR) - Die Landesmedienanstalt Saarland hat zwei lokale UKW-Frequenzen jeweils zu einer innerstädtischen Versorgung für den Stadtbereich Sankt Wendel bzw. den Stadtbereich Saarlouis ausgeschrieben:


Stadtbereich St. Wendel: voraussichtliche Frequenz 92,60 MHz, voraussichtliche Strahlungsleistung 50 Watt
Stadtbereich Saarlouis: voraussichtliche Frequenz 99,00 MHz, voraussichtliche Strahlungsleistung: 50 Watt


Über beide Übertragungskapazitäten soll jeweils ein privates Hörfunkprogramm verbreitet werden. Die Ausschreibung richtet sich an private Hörfunkveranstalter, die ihre Bewerbungen bis Donnerstag, 21. Dezember 2017, 12 Uhr (Ausschlussfrist) bei der LMS einreichen können. Maßgebllich für die fristgerechte Antragstellung ist der Zeitpunkt des Eingangs bei der LMS.

Gehen mehrere Anträge ein und kann zwischen den Antragstellern keine Verständigung erzielt werden, trifft die LMS eine Auswahlentscheidung, bei der insbesondere die Sicherung der Meinungsvielfalt (Angebots- und Anbietervielfalt) eine zentrale Rolle spielt.
Der Ausschreibungstext mit weiteren Informationen ist auf der Website der LMS abrufbar unter: www.lmsaar.de/die-lms/ausschreibungen/. 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tanzen für die Abiparty

, Medien & Kommunikation, Taunus Sparkasse

Getanzt wird eigentlich erst bei der Abiparty – Nico Hoffmann hat für die Abiparty getanzt. Wie das geht? Mit dem „Talent Battle 2018“ der Taunus...

Polin Announces New Group Structure

, Medien & Kommunikation, Polin Waterparks /Gebkim OSB

Recognized for its continuous innovation and being a game changer, Polin now has the ability to grow even faster as it formally is organized...

Rettungsdienst: Neue Verträge unterzeichnet

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Es sei historisch und ein Novum, dass zwei Auftragnehmer für den Rettungsdienst im Kreisgebiet sorgen werden, sagte Landrat Manfred Görig bei...

Disclaimer