Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 65083

ROBE tanzt auf dem Global Gathering Festival 2008

Ibbenbüren, (lifePR) - Mehr als 350 Moving Lights kamen auf dem Long Marsden Airfield im britischen Wiltshire anlässlich des Global Gathering Festival 2008 zum Einsatz. Das Design der Produktion entwickelte Electric Fly Productions. Mit der Ausstattung der fünf Bühnen mit Visuals und Beleuchtung wurde die ausgezeichnete Rental Company HSL beauftragt.

Für HSL war es die Premiere auf dem Global Gathering. HSL Projekt Manager Mike Oates "Unsere Zusammenarbeit für diesen gut geplanten und organisierten Event mit dem Team von Electric Fly Productions um Nick Jevons und Phil Winward war sehr eng. Alles lief perfekt. Uns hat es viel Spaß gemacht, an diesem Projekt mitzuwirken."

Auch Electric Fly Productions war zum ersten Mal auf dem Global Gathering. Electric Fly Productions hat mit bahnbrechenden Visuals bei den Events BBC Radio 1 und 1XTRA für viel Aufsehen gesorgt. Das ambitionierte Designerteam wurde beauftragt, eine Fusion aus Licht, digitalem Content und Videoelementen zu entwickeln. Alle Spielorte wurden untereinander verlinkt, wobei jede Location ihre individuelle Note mit eigenem Look and Feel bekam. So konnte dieses Dance Festival zu einem Gesamterlebnis wachsen.

Für den Veranstalter gestaltete sich die Organisation sehr einfach, da HSL als Generallieferant ein Gesamtpaket lieferte. "ROBE-Equipment ist für uns die erste Wahl bei Geräten für Festivaleinsätze", so Mike Oates. "Sie sind robust, verlässlich und arbeiten unter widrigen Bedingungen stets zu unserer vollsten Zufriedenheit."

Für das Lichtdesign auf der Mainstage wurden die Anforderungen der Headliner Kanye West mit ihrem LD Jonathan Goldstein und Mark Ronson mit dem LD Matt Arthur auf der 20 x 5 Meter großen Bühne berücksichtigt. An drei Haupt- und mehreren Seitentraversen kamen insgesamt 56 ROBE ColorWash 1200E AT und 38 ROBE ColorSpot 1200E AT zum Einsatz. Beim Auftritt von Kayne West sorgte ein umfangreiches Floor Light Paket mit 24 der 56 ColorWash 1200E AT für Aufmerksamkeit. Das Equipment zeichnete sich durch einen sehr hohen Lichtoutput aus und unterstützte den kraftvollen Auftritt mit riesigen Silhouetten und Schatten.

Für die Godskitchen Arena auf dem Festival, die Platz für 12.000 Gäste bot, wurde ein elegantes "In-the-round"-Lichtdesign, basierend auf vier konzentrischen Traversenkreisen mit 20, 15, 10 und 6 Meter Durchmesser, umgesetzt. An den hängenden Traversenkreisen befanden sich insgesamt 40 ROBE ColorSpot und ColorWash 2500E AT. Zudem wurden eine LED-Wand, 16 Bars mit diversen PARs und 18 Strobes eingesetzt. Das Operating übernahm Nathan Wan. Die Einspielung der Visuals übernahm von Jake Jevons.

Zusätzlich wurden ROBE ColorSpot und ColorWash 700E AT in der Cocoon Arena auf der Bühne und über den Zuschauern im Zelt an Traversen gerigged. Verantwortlich für diesen Bereich zeichnete sich Operator Toby Hogarth.

Die Spectrum Arena besteht aus drei konzentrischen Traversenhalbkreisen, ausgestattet mit diversen LED Strips. Auf der Bühne sorgten ROBE ColorSpot 575E AT und an der Audience Truss ROBE ColorWash 575E AT Zoom für atmosphärische Beleuchtung.

Nick Jevons selbst war in der 10.000 Personen fassenden MySpace Electric Arena unter anderem für Moby und Etienne De Crecy an den Reglern. Jevons hat bereits zuvor mit ROBE Geräten gearbeitet. "Sie sind sehr verlässlich und die idealen Geräte für den Einsatz in robusten Umgebungen wie Festivals, wo die Geräte im Dauereinsatz sehr hohen Temperaturen ausgesetzt sind und sämtliche Funktionen voll genutzt werden sollen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausstellung "Wasserfelder und Inselfluten" feierlich eröffnet

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Inmitten von Meereswellen und umspült von frischer Brandung – bei der Ausstellung „Wasserfelder und Inselfluten“ tauchen Besucher ins kühle Nass....

Aktuelle Bücher nun auf Kommission

, Kunst & Kultur, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Die Leseschau ist ein kleiner Verlag, der vor allem regionale Autoren unterstützt. Mit unserem Angebot bieten wir besondere Bücher von besonderen...

Vulkansommer Kulturfestival - Am Donnerstag wird in Schlitz-Fraurombach nicht nur Hochdeutsch geredet

, Kunst & Kultur, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Wenn Häuser reden könnten, was hätte „Buisch ahl Huss“ zu erzählen? Mit seinen über 250 Jahren könnte das alte Bauernhaus viel aus der Vergangenheit...

Disclaimer