Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 373373

Motion investiert weiter in den Marktführer

ROBE Robin 600 LEDWash in dreistelliger Menge dazugekauft

Ibbenbüren, (lifePR) - Die Firma Motion aus Fürth hat in weitere 364 Einheiten des Erfolgsmodells ROBE Robin 600 LEDWash investiert und damit die Marktführerschaft des LEDWash unter den Washlights auf LED-Basis deutlich ausgebaut. Mit über 600 Einheiten des Robin 600 LEDWash ist Motion damit deutschlandweit der größte Anbieter im Dry Hire für die neue Generation von LED Washern.

Die Geräte wurden bereits Anfang September ausgeliefert, um direkt auf zwei der fünf größten Automobilmessen der Welt eingesetzt werden zu können. Den Anfang machte die kürzlich abgehaltene Paris Mondial de L'automobile 2012 (Pariser Automobil-Salon). Hier wurden für eine Presseveranstaltung von BMW 120 Robin 600 LEDWash und für eine VW Presseveranstaltung sogar 300 Geräte des gleichen Typs eingesetzt. Für den Messestand von VW kamen weitere 60 Robin 600 LEDWash mit einem weißen Gehäuse zum Einsatz. Die Geräte wurden hier hauptsächlich dafür verwendet, um Objekte und Architektur der Messeauftritte homogen und teilweise mit wechselnden Farben zu beleuchten.

Zu Beginn des kommenden Jahres eröffnet dann die Detroit Naias 2013 in den USA, auch als Detroit Auto Show bekannt, als erste der fünf großen Automobilmessen das neue Autojahr. Zum Einsatz auf der größten Automobilausstellung der USA wurden für die Messeauftritte von BMW 134 und für VW insgesamt 264 Robin 600 LEDWash spezifiziert. Bereits im März 2012 kamen mehr als 300 ROBE Robin 600 LEDWash und PureWhite Movinglights für die Beleuchtung eines BMW Pavillons bei der Genfer Motorshow 2012 zum Einsatz.

Nach dem furiosen Start des Robin 600 LEDWash im letzten Jahr ist das erste echte Washlight auf LED-Basis nicht nur schnell zum erfolgreichsten Produkt des tschechischen Movinglight-Herstellers ROBE und dessen Deutschlandvertrieb LMP geworden, sondern auch schnell zum favorisierten Gerät vieler namhafter Lichtdesigner avanciert, die den LEDWash aufgrund seiner leistungsstarken und zugleich homogenen Ausleuchtung auch für anspruchsvolle Beleuchtungssituationen in TV-Studios und auf den größten Automobilmessen bevorzugen.

"Die Entscheidung für die LEDWash Geräte hat sich für uns als richtig herausgestellt", kommentiert Motion-Geschäftsführer Christian Kohl und erklärt: "Mit über 600 Geräten können wir der sehr guten Nachfragesituation noch nicht vollständig gerecht werden. Daher steht ein weiteres Investment in die ROBE LEDWash Serie bevor. Die Bandbreite der Produktionen ist dabei sehr vielfältig. Auffallend dabei ist jedoch wie stark das Gerät auch bei hochwertigen Produktionen wie den Automobilmessen nachgefragt wird. Hier hat sich ROBE durch seine Innovationen und die beständige Qualität einen guten Ruf erarbeitet, weshalb wir auch in die Robin 600E Spot und Beam Geräte investiert haben und nun über die ganze 600er Range verfügen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von kreativ bis kunstpirativ: 4. Ausstellung des Offenen Ateliers bis 10.01.2018

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Humorvolle Zeichnungen, emotionale Ausdrucksmalerei, schonungslose Keramiken, alchimistischer Farbauftrag oder geometrische Klarheit – die vierte...

Ach, Gott!

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

An Heiligabend und Weihnachten werden die Kirchen wieder voll sein. Dann versammeln sich dort Gläubige und U-Boot-Christen – Leute, die nur einmal...

3. Sinfoniekonzert am Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wie inspiriert populäre Musik die Klassik? Am Sonntag, 19. und Montag, 20. November 2017 wird im 3. SINFONIEKONZERT unter musikalischer Leitung...

Disclaimer