Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 324835

LMP college stellt Seminarplan 2012 vor

Ibbenbüren, (lifePR) - Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Produktschulungen für die aktuelle Produktrange von LMP stehen ab sofort neue Räumlichkeiten für das LMP college zur Verfügung. Hier werden ab sofort und regelmäßig Schulungen für Gruppengrößen bis zu 20 Personen abgehalten.

Hintergrund ist das aktuelle Produktportfolio, das zunehmend auch Produkte und Gesamtlösungen mit erhöhtem Erklärungsbedarf aus den Bereichen Lichtsteuerung, Wireless DMX, MedienServer, LED-Videotechnik und ähnlichen Bereichen bereit hält.

Der Seminarplan wird fortlaufend aktualisiert und auf dem Veranstaltungskalender der LMP Facebook-Seite und der LMP Homepage veröffentlicht. Die ersten drei Seminare finden bereits im Juli statt.

Aktuelles Seminarangebot vom LMP college (Juli-September 2012):
- ArKaos MediaServer Training (von A-Z) 04.07.2012
- LSC Clarity Software + LX300 Training 24.07.2012
- LumenRadio wirless DMX + RDM Training 26.07.2012
- LED-Screen Operator Certificate 26.09.2012

Anmeldungen zu den Seminaren sind ab sofort über das Anmeldeformular auf www.lmp.de (www.lmp.de/front_content.php?idcat=80) möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forschungspreis Zahnmedizin 2018: Bewerbungsfrist endet bald!

, Bildung & Karriere, SWISS Dentaprime

Varna, 12.Dezember 2017: Die Bewerbungsfrist für den Forschungspreis Zahnmedizin 2018 der Dentaprime-Zahnklinik endet bald. Ausgezeichnet wird...

Google Analytics verstehen und erfolgreich anwenden

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Eine Website zu betreiben ist heute eine Selbstverständlichke­it. Um aber die Attraktivität der Homepage zu steigern, ist es notwendig zu wissen,...

Schüler lernen mit PC und Internet überwiegend zu Hause

, Bildung & Karriere, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Im Rahmen der JIM-Studie 2017 (Jugend, Information, Multi- Media) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest wurden Zwölf- bis 19-Jährige...

Disclaimer