Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 535209

GreenFiction

LizzyNet startet Umwelt-Schreibwettbewerb für Nachwuchsautorinnen und -autoren

(lifePR) (Köln, ) Unter dem Titel "GreenFiction" startet das Internetportal www.LizzyNet.de am 12. März einen bundesweiten Umwelt-Schreibwettbewerb für Nachwuchsautorinnen und -autoren zwischen zwölf und 25 Jahren.

In Kooperation mit dem Arena Verlag und der Forschungsstelle Kulturökologie und Literaturdidaktik an der Universität Siegen sucht LizzyNet Ideen (Exposés) für außergewöhnliche, rührende oder vollkommen verrückte Kurzgeschichten mit Weltverbesserungspotenzial. Der Wettbewerb wird finanziell und fachlich gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Jugendliche und junge Erwachsene sind aufgerufen, zu kreativen Botschaftern für Umweltthemen wie Klimawandel, nachhaltiger Konsum oder Energiewende zu werden. In fiktionalen Geschichten können sie Themen wählen, die ihnen selbst wichtig sind und Umwelt-Heldinnen und -Helden erschaffen, die das Zeug zum Vorbild für andere junge Menschen haben.

Bis zum 12. August (Einsendeschluss) können sich Interessierte mit einem aussagekräftigen Exposé bei LizzyNet bewerben.

Eine sechsköpfige Jury ermittelt die zehn vielversprechendsten Einsendungen, die mit schönen Sachpreisen belohnt werden. Vier von diesen Zehn erhalten anschließend ein individuelles Mentoring durch die Schriftsteller/-innen Ilona Einwohlt, Jasna Mittler, Jens Schumacher und Gerlis Zillgens, von denen sie bis zur Fertigstellung ihrer Geschichte begleitet werden. Die fertigen Umwelt-Kurzgeschichten erscheinen dann als E-Book im Arena Verlag.

Alle Informationen zum Wettbewerb, zur Jury und den Partnern unter www.lizzynet.de.

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert die Kreativität kleiner Unternehmen bei der praktischen Lösung von Umweltproblemen und gibt Anreize für ökologische Innovationen. Sie setzt durch die Förderung umweltfreundlicher Produktionsverfahren auf den vorbeugenden Umweltschutz. Sie unterstützt den Austausch von Wissen über die Umwelt zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und anderen Stellen. Bisher wurden 8.800 modellhafte, umweltentlastende und innovative Projekte mit 1,5 Milliarden Euro in Umwelttechnik, -forschung, -kommunikation, Natur- und Kulturgüterschutz gefördert.

LizzyNet gGmbH

LizzyNet ist ein interaktives Online-Magazin für Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 25 Jahren. LizzyNet veranstaltet regelmäßig Kreativ- und Schreibwettbewerbe und möchte vor allem Mädchen und junge Frauen für Naturwissenschaft, Technik und Umweltthemen begeistern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer