Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 920566

LIP Invest GmbH Rosental 6 80331 München, Deutschland http://www.lip-invest.com
Ansprechpartner:in Frau Fiona Nitschke +49 89 2421012396
Logo der Firma LIP Invest GmbH
LIP Invest GmbH

LIP-Logistikzentrum Obernburg: Technisches Hilfswerk nutzt weitere 10.000 Quadratmeter

Zentrales Lager zur Krisenvorsorge mit 30.000 Palettenstellplätzen

(lifePR) (München/Elsenfeld, )
In dem von LIP Invest in 2020 für einen Fonds erworbenen über 70.000 Quadratmeter großen Multi-User Logistikzentrum in Obernburg nutzt das Technische Hilfswerk (THW) künftig weitere umfangreiche Logistikflächen.

Das THW ist bereits seit Herbst 2021 Nutzer einer Unit des Logistikzentrums und hat die Flächen nun um einen zweiten Hallenabschnitt auf insgesamt 20.000 Quadratmeter erweitert. Die Logistikflächen dienen der Verbesserung der bundesweiten Bereitstellung von Schutzmaterialien und Ausstattung für den Bevölkerungsschutz in akuten Krisensituationen. Die Regale sind derzeit mit Reserven an Schutzmaterialien für Bayern und den Bund belegt. Darunter fallen Materialien zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, sprich Impfzubehör, Tests und Schutzmasken. Aber auch Ausrüstung, die in Notsituationen zum Einsatz kommt – zum Beispiel Zelte und Feldbetten –, wird hier gelagert.

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung Ende September 2022 betonte Dr. Fritz Helge Voß, Landesbeauftragter des THW Bayern, in seinem Grußwort die Bedeutung von zentralen Logistikpunkten und erläutert: „Sandsäcke für den Hochwasserschutz bekommt man heute für wenige Cent pro Stück, während sie in Notsituationen entweder gar nicht oder nur schwierig zu bekommen sind und zumeist auch ein Vielfaches kosten. Ähnlich ist es auch bei anderen Schutzmaterialien. Genau für solche Fälle richten wir bundesweit zentrale Logistikzentren wie dieses ein. Sie dienen einerseits als zentrale Reserven für den Zivil- und Bevölkerungsschutz und zum anderen als Hochleistungsumschlagspunkt im Bedarfsfall – wie beispielsweise jetzt in der Pandemie.“ Im Bedarfsfall können die ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus dem Einzugsgebiet rund um das Logistikzentrum Obernburg innerhalb von Minuten anrücken und die entsprechenden Hilfsgüter aufgrund der guten Verkehrsanbindung schnell und effizient ausliefern. 

„Das Technische Hilfswerk nutzt die Units in Obernburg zunächst als mittelfristigen Standort. Wir würden uns freuen, das THW aufgrund unserer guten Zusammenarbeit und der zentralen Lage des Logistikzentrums auch langfristig als Nutzer begrüßen zu dürfen“, sagt Bodo Hollung, Gesellschafter und Geschäftsführer von LIP Invest, abschließend. 

Rechtliche Hinweise

Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie die Anlagebedingungen und sonstigen Vertragsdokumente, das Informationsdokument gem. § 307 Absatz 1 und 2 KAGB („§ 307er-Dokument“), die wesentlichen Anlegerinformationen sowie den letzten Jahresbericht des „LIP REAL ESTATE INVESTMENT FUND – LOGISTICS GERMANY II“ (nachstehend „Fonds“), bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen. Jene Dokumente sind die alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen an dem Fonds. Diese sind ausschließlich in deutscher Sprache erhältlich. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in deutscher Sprache in elektronischem Format unter https://www.intreal.com/wp-content/uploads/2021/07/Zusammenfassung-der-Anlegerrechte.pdf erhältlich. Auf Wunsch senden wir Ihnen die vorgenannten Unterlagen in Papierform kostenlos zu. Sie können diese bei LIP Invest GmbH, Rosental 6, 80331 München oder bei der IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH („INTREAL“), Ferdinandstraße 61, 20095 Hamburg, anfordern. 

Der Fonds ist ein offener Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gem. § 284 KAGBund darf nicht an Privatanleger i.S.v. § 1 Abs. 19 Nr. 31 KAGB vertrieben werden. 

Mit dem Erwerb von Anteilen erwerben Sie Anteile an dem Fonds und erwerben nicht die vom Fonds gehaltenen Vermögensgegenstände (z.B. Immobilien), welche von der INTREAL für Rechnung des Fonds erworben werden. Der Fonds investiert insbesondere in Immobilien und mithin in illiquide Vermögensgegenstände. Es kann unter Umständen schwierig sein, diese zu veräußern. Umfassende Ausführungen zu den mit der Anlage in den Fonds verbundenen Risiken finden Sie im § 307er-Dokument. Die wesentlichen Risiken finden Sie zudem in den wesentlichen Anlegerinformationen. Die künftige Wertentwicklung des Fonds hängt auch von der persönlichen Situation des Anlegers in Bezug auf seine Besteuerung ab und kann sich in Zukunft ändern. 

Quelle: LIP Invest (Stand: 13.10.2022), soweit keine anderen Quellen angegeben.

LIP Invest GmbH

LIP ist führender Anbieter von Immobilien-Spezialfonds in der Assetklasse Logistikimmobilien. Mit insgesamt vier Fonds bietet LIP institutionellen Investoren Zugang zu der attraktiven Assetklasse. Allein in den letzten fünf Jahren haben sich 60 institutionelle Anleger mit rund 950 Millionen Euro an den LIP Logistikimmobilien-Fonds beteiligt. Bei einem Investitionsvolumen von rund 1,6 Milliarden Euro besteht das LIP Portfolio inzwischen aus 57 Objekten mit einer Gesamtmietfläche von 1,2 Millionen Quadratmetern bei Mieteinnahmen von über 67 Millionen Euro pro Jahr. Der gesamte Immobilienbestand ist vollständig vermietet. www.lip-invest.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.